Sport

Deutsches Judo-Mixed-Team holt Bronzemedaille bei Olympia

  • dts - 31. Juli 2021, 11:18 Uhr

.

Tokio (dts Nachrichtenagentur) - Die deutschen Judoka haben am Samstag in Tokio Bronze im Mixed geholt. Der Wettbewerb war zum ersten Mal im olympischen Programm.

Die Auswahl des Deutschen Judo-Bunds (DJB) gewann im entscheidenden Kampf gegen die Niederlande mit 4:2. Zuvor hatte es einen 4:0-Auftaktsieg gegen das IOC-Flüchtlingsteam gegeben, außerdem eine 2:4-Niederlage im Viertelfinale gegen Japan sowie einen 4:2-Sieg gegen die Mongolei. Im Medaillenspiegel ist Deutschland nach 145 von 339 Entscheidungen mit drei Gold-, vier Silber- und zehn Bronzemedaillen auf Rang zehn. Vorne ist China, dahinter Japan und die USA.


Weitere Meldungen

Hamilton gewinnt F1-Rennen in Russland

Sotschi (dts Nachrichtenagentur) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Russland gewonnen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

Mehr
Ricciardo gewinnt F1-Rennen in Italien - Doppelsieg für McLaren

Monza (dts Nachrichtenagentur) - McLaren-Pilot Daniel Ricciardo hat das Formel-1-Rennen in den Italien gewonnen. Zweiter in Monza wurde sein Teamkollege Lando Norris. Die beiden

Mehr
Verstappen gewinnt Formel-1-Rennen in Zandvoort

Zandvoort (dts Nachrichtenagentur) - Max Verstappen (Red Bull) hat das Formel-1-Rennen in den Niederlanden gewonnen. Zweiter in Zandvoort wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Die dts

Mehr

Top Meldungen

Berliner stimmen für Enteignung von Wohnungskonzernen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Berliner haben sich in einem Volksentscheid mit deutlicher Mehrheit für die Enteignung großer Immobilienkonzerne ausgesprochen. Laut

Mehr
Stimmung in deutscher Exportindustrie verbessert

München (dts Nachrichtenagentur) - In der deutschen Exportindustrie hat sich die Stimmung zuletzt verbessert. Die Exporterwartungen seien im September von 17,0 auf 21,0 Punkte

Mehr
Kartellamtschef glaubt nicht an "Weltkartellamt"

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, glaubt nicht an die Einrichtung eines "Weltkartellamts". Er habe die Diskussion über eine

Mehr