Brennpunkte

Vier Schwerverletzte bei Wohnhausbrand in Berlin-Pankow

  • AFP - 31. Juli 2021, 17:22 Uhr
Bild vergrößern: Vier Schwerverletzte bei Wohnhausbrand in Berlin-Pankow
Blaulicht
Bild: AFP

Bei einem Brand in einem Wohnhaus im Berliner Bezirk Pankow sind vier Menschen schwer verletzt worden. Zudem gab es mehrere Leichtverletzte. Ein 50-jähriger Mann wurde festgenommen.

Bei einem Brand in einem Wohnhaus im Berliner Bezirk Pankow sind vier Menschen schwer verletzt worden. Wie Polizei am Samstag mitteilte, brach das Feuer in der Nacht in einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hinterhauses eines Mehrfamilienhauses an der Prenzlauer Promenade aus und verbreitete sich rasch. Gegen einen 50-jährigen Mann wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Die vier Schwerverletzten mussten demnach stationär in Krankenhäusern behandelt werden. Zudem gab es mehrere Leichtverletzte. Eine 33-jährige Frau musste vor Ort von einem Notarzt reanimiert werden. Sie war zuvor bewusstlos in dem brennenden Gebäude gefunden worden. Der 50-Jährige erlitt schwere Brandverletzungen. Er wurde offiziell festgenommen, bevor er in die Klinik gebracht wurde. Eine 24-jährige Frau und ein 56-jähriger Mann verletzten sich schwer, als sie aus dem Gebäude sprangen.

Laut Feuerwehr waren 150 Einsatzkräfte in der Nacht vor Ort, um die Flammen zu löschen und Menschen in Sicherheit zu bringen. Für Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses wurde eine Notfallunterkunft eingerichtet. Nachlöscharbeiten waren den Angaben zufolge auch am Samstagmorgen noch im Gange. Auch die Brandermittlungen dauerten weiter an.

Weitere Meldungen

Mönche demonstrieren gegen Militärjunta in Myanmar

In Myanmar sind dutzende buddhistische Mönche aus Protest gegen die Militärjunta auf die Straße gegangen. Die Gläubigen in orangefarbenen und roten Roben zogen mit Fahnen und

Mehr
Kataloniens Ex-Regierungschef lässt sich in Sardinien nach Freilassung feiern

Der katalanische Ex-Regierungschef Carles Puigdemont hat sich nach seiner Freilassung auf Sardinien am Samstag in der Stadt Alghero von Anhängern feiern lassen. Puigdemont zeigte

Mehr
Flughafenbetrieb auf La Palma wegen des Vulkanausbruchs eingestellt

Angesichts der Aschewolken durch die Eruption des Vulkans Cumbre Vieja ist der Betrieb am Flughafen auf der Kanaren-Insel La Palma eingestellt worden. Wie die

Mehr

Top Meldungen

IW: Öffentliche Ausschreibungen können CO2-Ausstoß verringern

Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Staat kann durch eine nachhaltige öffentliche Beschaffung Emissionen reduzieren und so Unternehmen unterstützen. Das geht aus einer neuen

Mehr
Kein Lenkungseffekt durch EU-Plastikabgabe

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die seit Anfang des Jahres geltende EU-Plastikabgabe hat bisher keine Lenkungswirkung entfaltet. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter

Mehr
DIHK verzeichnet bis Ende August 236.500 neue Ausbildungsverträge

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) blickt optimistisch auf das aktuelle Ausbildungsjahr. "Angesichts der demografischen

Mehr