Sport

Deutschland-Achter holt Silber in Tokio

  • dts - 30. Juli 2021, 04:37 Uhr

.

Tokio (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutschland-Achter ist im Finale von Tokio knapp an der Gold-Medaille vorbei zu Silber gefahren. Trotz eines starken Schlusssprints war das Team aus Neuseeland eineinhalb Schläge schneller, Bronze ging an Großbritannien.

Die Südafrikanerin Tatjana Schoenmaker hat bei ihrem Sieg über 200 Meter Brust unterdessen den dritten Schwimm-Weltrekord bei den Olympischen Spielen in Tokio aufgestellt. Sie schwamm in 2:18,95 Minuten über die Distanz und war damit 16 Hundertstel schneller als die Dänin Rikke Möller Pedersen im Jahr 2013. Zuvor hatte China schon über 4 x 200 Meter Freistil und Australien über 4 x 100 Meter Freistil jeweils mit den Frauenstaffeln neue Weltrekorde markiert.

Weitere Meldungen

Ricciardo gewinnt F1-Rennen in Italien - Doppelsieg für McLaren

Monza (dts Nachrichtenagentur) - McLaren-Pilot Daniel Ricciardo hat das Formel-1-Rennen in den Italien gewonnen. Zweiter in Monza wurde sein Teamkollege Lando Norris. Die beiden

Mehr
Verstappen gewinnt Formel-1-Rennen in Zandvoort

Zandvoort (dts Nachrichtenagentur) - Max Verstappen (Red Bull) hat das Formel-1-Rennen in den Niederlanden gewonnen. Zweiter in Zandvoort wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Die dts

Mehr
"Bomber der Nation" Gerd Müller gestorben

München (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Fußball-Legende Gerd Müller ist tot. Der Rekordtorschütze der Bundesliga sei am frühen Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren

Mehr

Top Meldungen

IW: Öffentliche Ausschreibungen können CO2-Ausstoß verringern

Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Staat kann durch eine nachhaltige öffentliche Beschaffung Emissionen reduzieren und so Unternehmen unterstützen. Das geht aus einer neuen

Mehr
Kein Lenkungseffekt durch EU-Plastikabgabe

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die seit Anfang des Jahres geltende EU-Plastikabgabe hat bisher keine Lenkungswirkung entfaltet. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter

Mehr
DIHK verzeichnet bis Ende August 236.500 neue Ausbildungsverträge

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) blickt optimistisch auf das aktuelle Ausbildungsjahr. "Angesichts der demografischen

Mehr