Lifestyle

Baerbock räumt Fehler ein

  • dts - 19. Juli 2021, 07:57 Uhr
Bild vergrößern: Baerbock räumt Fehler ein
Annalena Baerbock
dts

.

Berlin - Nach der heftigen Kritik an ihrem Buch hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock erneut eigene Fehler eingeräumt. Auf die Frage, ob sie das Buch aus heutiger Sicht besser nicht geschrieben hätte, sagte sie dem "Spiegel", dass sie es zumindest hätte "anders schreiben müssen".

So aber habe die Diskussion um das Buch dazu geführt, "dass wir über die wichtigen politischen Fragen nicht gesprochen haben", sagte Baerbock. Die Kritik an ihrem Buch und an Fehlern in ihren öffentlichen Angaben sind ihr nach eigenen Angaben nahe gegangen. "Natürlich haben mich die letzten Wochen nicht kalt gelassen", sagte sie. "Aber Verantwortung heißt für mich, nicht wegzulaufen, wenn es ungemütlich wird, sondern es in Zukunft besser zu machen."


Weitere Meldungen

Bayern verlangt Klarheit zu Auffrischungsimpfungen

München - Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) erhofft sich von der Gesundheitsministerkonferenz am Montag auch Klarheit über Auffrischungsimpfungen für bereits

Mehr
Neuinfektionszahlen in Großbritannien weiter rückläufig

London - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Großbritannien ist am Sonntag den elften Tag in Folge niedriger gewesen als eine Woche zuvor. Das geht aus Daten hervor, die die

Mehr
Thailand verschärft angesichts von Rekordzahl an Neuinfektionen die Corona-Regeln

Angesichts einer Rekordzahl an Neuinfektionen hat Thailand die Corona-Regeln nochmals verschärft. Die nächtliche Ausgangssperre und andere Beschränkungen würden ab Dienstag in 16

Mehr

Top Meldungen

Bauindustrie bei Wiederaufbau im Hochwassergebiet optimistisch

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes der Bauindustrie, Peter Hübner, hat sich optimistisch zum Wiederaufbau in den Katastrophengebieten geäußert. Die Aufräumarbeiten gingen

Mehr
BDI beklagt kurzfristiges Handeln der Regierung in Pandemie

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat der Bundesregierung vorgeworfen, in der Corona-Pandemie zu kurzfristig zu

Mehr
Scholz: Klima- und Energiepolitik muss "Chefsache" werden

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat die Union für ihre Klima- und Energiepolitik frontal angegriffen. "Jahrelang hat das zuständige Wirtschaftsministerium sich

Mehr