Lifestyle

Verhüllungskünstler Christo gestorben

  • dts - 31. Mai 2020, 22:16 Uhr

.

New York - Der Verhüllungskünstler Christo ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 84 Jahren in seiner Wohnung in New York City, teilte sein Büro mit.

1995 sorgte Christo in Deutschland für Furore, als er den Reichstag verhüllte. Dafür wurden über 100.000 qm feuerfestes und mit einer Aluminiumschicht überzogenes Polypropylengewebe und 15.600 Meter Seil benötigt. Seine Frau Jeanne-Claude, mit der er als Künstlerpaar agierte, starb bereits 2009.

Weitere Meldungen

Steuertipps für Rentner im Ausland


Deutsche Rentner, die im Ausland leben, müssen an den deutsche Fiskus Steuern zahlen. Doch stellt der Rentner bestimmte Anträge nicht aus, kann es passieren, dass er mehr

Mehr
Mit der Kreditkarte in den Urlaub


Dank des Euro müssen sich Reisende längst nicht mehr mit Lira, Peseten oder Drachmen eindecken. "Eigentlich benötigen Sie gar kein Bargeld mehr - die Kreditkarte ist

Mehr
Georg-Büchner-Preis geht an Elke Erb

Darmstadt - Die Schriftstellerin Elke Erb erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am

Mehr

Top Meldungen

Lufthansa beschließt zweites Paket ihres Restrukturierungsprogramms

Frankfurt/Main - Der Vorstand der Deutschen Lufthansa hat in Folge der Coronakrise ein zweites Paket ihres Restrukturierungsprogramms verabschiedet. Das teilte die

Mehr
Importe von Speiseeis zurückgegangen

Wiesbaden - Die Importe von Speiseeis nach Deutschland sind im Zeitraum Januar bis April 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden rund

Mehr
EU-Kommission senkt Konjunkturprognose

Brüssel - Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognose aus dem Frühjahr noch einmal deutlich nach unten korrigiert. In der Sommerprognose 2020 werde davon ausgegangen, dass die

Mehr