Sport

1. Bundesliga: Gladbach schlägt Union

  • dts - 31. Mai 2020, 17:22 Uhr
Bild vergrößern: 1. Bundesliga: Gladbach schlägt Union
Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach)
dts

.

Mönchengladbach - Im ersten Sonntagsspiel des 29. Spieltags der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach 4:1 gegen Union Berlin gewonnen. Die Fohlen rücken damit auf den dritten Platz vor und befinden sich auf Champions-League-Kurs.

Union steht auf dem 14. Rang. Insgesamt dominierte die Borussia die Partie in der ersten Hälfte. Florian Neuhaus (17. Minute) und Marcus Thuram (41. Minute) sorgten für die verdiente Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Sebastian Andersson den Anschlusstreffer und machte das Spiel somit wieder spannend.

Thuram stellte in der 59. Minute allerdings den alten Abstand wieder her. Die Berliner konnten nicht erneut antworten. Stattdessen sorgte Alassane Pléa in der 82. Minute für die Vorentscheidung. Für Mönchengladbach geht es am Freitag in Freiburg weiter.

Union ist am kommenden Sonntag gegen Schalke gefordert.

Weitere Meldungen

Bottas gewinnt Formel-1-Saisonauftakt in Österreich

Spielberg - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat den wegen der Coronakrise deutlich verspäteten Saisonauftakt der Formel 1 in Österreich gewonnen. Zweiter in Spielberg wurde etwas

Mehr
Bayern München besiegt Leverkusen im DFB-Pokalfinale

Berlin - Im Finale des DFB-Vereinspokals hat Bayern München sich gegen Bayer 04 Leverkusen mit 4:2 durchgesetzt und kann nach der 30. Deutschen Meisterschaft nun auch den

Mehr
Formel 1: Bottas holt Pole in Spielberg

Spielberg - Vor dem Großen Preis von Österreich hat Mercedes-Pilot Valtteri Bottas im Qualifying die Pole-Position in Spielberg geholt. Teamkollege Lewis Hamilton fuhr am Samstag

Mehr

Top Meldungen

B. Braun-Chefin: Zweiter Lockdown ist nicht zu verkraften

Melsungen - Anna Maria Braun, Chefin des Medizintechnik-Konzerns B. Braun Melsungen, glaubt nicht, dass Deutschland und der Rest der Welt einen zweiten Lockdown verkraften

Mehr
Union warnt Scholz vor Aktionismus bei Bafin-Reform

Berlin - Der Unions-Obmann im Bundestags-Finanzausschuss, Hans Michelbach (CSU), hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) beim Umbau der Finanzaufsicht Bafin vor Aktionismus

Mehr
Aktionärsschützer: Finanzaufsicht muss "ganz neu aufgebaut werden"

Frankfurt/Main - Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hat als Konsequenz aus dem Fall Wirecard einen umfassenden Neuaufbau der Finanzaufsicht gefordert. Zwar sei das

Mehr