Wirtschaft

Dobrindt: EU darf Lufthansa-Rettung nicht ausbremsen

  • dts - 28. Mai 2020, 19:06 Uhr
Bild vergrößern: Dobrindt: EU darf Lufthansa-Rettung nicht ausbremsen
Lufthansa-Maschine
dts

.

Berlin - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die EU aufgerufen, nicht länger die Lufthansa-Rettung auszubremsen. "Wir wollen das Rettungspaket Lufthansa zügig umsetzen. Und deshalb muss die zuständige Kommissarin in Brüssel, Frau Vestager, sofort ihre Forderungen vom Tisch nehmen", sagte Dobrindt der "Bild" (Freitagausgabe).

Man wolle jetzt die Sicherheit für das Unternehmen, die Mitarbeiter und Kunden. Die Forderungen der EU an die Lufthansa seien "unfair und unhaltbar", so der CSU-Politiker. Er verglich die Lage der Lufthansa mit anderen Fluggesellschaften.

Die EU messe mit zweierlei Maß, "das ist falsch und ungerecht", so Dobrindt. "Es kann nicht sein, dass Brüssel die Bremsklötze vor die Räder der Flugzeuge stellt."

Weitere Meldungen

Wirtschaftsminister plant weitere Staatsbeteiligungen

Berlin - Der deutsche Staat will sich in der Coronakrise nach der Lufthansa noch an weiteren existenzgefährdeten Unternehmen beteiligen. "Wir reden wahrscheinlich über einige

Mehr
IW-Studie: Kurzarbeit bewahrt Industrieregionen vor Abrutschen

Köln - Die Corona-Pandemie fügt Kommunen, die auf Dienstleistungen setzen, größeren wirtschaftlichen Schaden zu als solchen, die industriell geprägt sind. Das ist das Ergebnis

Mehr
Regierung schließt Wasserstoff-Partnerschaften mit Diktaturen aus

Berlin - Der Wasserstoffbeauftragte der Bundesregierung, Stefan Kaufmann, hat sich gegen eine Zusammenarbeit mit Diktaturen ausgesprochen. "Wir wollen keine Partnerschaften mit

Mehr

Top Meldungen

FDP verlangt Anpassung des Einkommenssteuergesetzes

Berlin - Wenn Vermieter in der Coronakrise ihre Miete gesenkt haben, droht ihnen ein steuerlicher Nachteil, da sie Werbungskosten unter gewissen Umständen nicht mehr vollständig

Mehr
Fangmengen der deutschen Fischer brechen ein

Berlin - Die deutschen Fischer verzeichnen seit Jahresbeginn einen dramatischen Rückgang ihrer Fangmengen. Die gefangene Menge Ostsee-Hering lag zwischen Januar und Mai 83

Mehr
Kreuzfahrtschiffe stechen wieder in See


Kreuzfahrtschiffe galten zu Beginn der Corona-Pandemie als Hotspot und Drehkreuz für das Virus. Menschen mussten oft wochenlang auf diesen Dampfern in Quarantäne

Mehr