Wirtschaft

Linksfraktion fordert Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen

  • AFP - 27. Mai 2020, 02:51 Uhr
Bild vergrößern: Linksfraktion fordert Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen
Logo der Bundesagentur für Arbeit
Bild: AFP

Die Linksfraktion im Bundestag fordert angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ein Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen. Diese Befristungen seien 'eine arbeitsmarktpolitische Zeitbombe', warnt die Fraktion.

Die Linksfraktion im Bundestag fordert angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ein Ende der sogenannten sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen. Diese Befristungen seien "eine arbeitsmarktpolitische Zeitbombe", warnte die Arbeitsmarktexpertin der Linksfraktion, Sabine Zimmermann, in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" ("NOZ", Mittwochsausgabe). Die Mehrheit der Verträge laufe aus, bevor die Folgen der Krise überwunden sein würden. Dadurch werde die Arbeitslosigkeit noch weiter ansteigen.

Mehr als vier von zehn Neuanstellungen in Deutschland sind nach Informationen der "NOZ" befristet. Von den 2,74 Millionen im dritten Quartal 2019 geschlossenen Beschäftigungsverhältnissen seien 1,17 Millionen befristet gewesen, ein Anteil von 42,6 Prozent, zitierte das Blatt aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion.

Weitere Meldungen

Lufthansa beschließt zweites Paket ihres Restrukturierungsprogramms

Frankfurt/Main - Der Vorstand der Deutschen Lufthansa hat in Folge der Coronakrise ein zweites Paket ihres Restrukturierungsprogramms verabschiedet. Das teilte die

Mehr
Importe von Speiseeis zurückgegangen

Wiesbaden - Die Importe von Speiseeis nach Deutschland sind im Zeitraum Januar bis April 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden rund

Mehr
EU-Kommission senkt Konjunkturprognose

Brüssel - Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognose aus dem Frühjahr noch einmal deutlich nach unten korrigiert. In der Sommerprognose 2020 werde davon ausgegangen, dass die

Mehr

Top Meldungen

Industrieproduktion erholt sich im Mai auf niedrigem Niveau

Für die deutsche Industrieproduktion geht es wieder aufwärts - doch das Niveau von vor der Corona-Krise bleibt in weiter Ferne. Im Mai legte die Produktion im produzierenden

Mehr
EU-Kommission sagt noch stärkeren Absturz der Wirtschaft voraus

Die Corona-Krise trifft die europäische Wirtschaft laut EU-Kommission härter als zunächst vermutet. Die Brüsseler Behörde korrigierte ihre Konjunkturprognose für das Jahr 2020

Mehr
Mehrheit besitzt Kopfhörer

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen kommt nicht ohne Kopfhörer aus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

Mehr