Sport

1. Bundesliga: FC Bayern schlägt BVB dank Kimmich

  • dts - 26. Mai 2020, 20:44 Uhr
Bild vergrößern: 1. Bundesliga: FC Bayern schlägt BVB dank Kimmich
Joshua Kimmich (FC Bayern)
dts

.

Dortmund - Zum Auftakt des 28. Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München auswärts gegen Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Dortmund kam gut ins Spiel und bereits nach 30 Sekunden klärte Jerome Boateng auf der Linie gegen Erling Haaland, nachdem Manuel Neuer herausgelaufen war.

Nach einer druckvollen Anfangsviertelstunde des BVB hatte Bayern in der 19. Minute durch Serge Gnabry seine bis dahin beste Chance, doch Lukasz Piszczek klärte für den geschlagenen Roman Bürki vor der Torlinie. Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften weitgehend, ehe Joshua Kimmich in der 43. Spielminute mit einem feinen Lupfer aus 20 Metern die Münchener Führung erzielte. Roman Bürki war dabei mit der Hand noch dran, konnte den Treffer aber nicht verhindern. In Halbzeit zwei drückten die Bayern Dortmund zunächst hinten rein, in der 58. Minute hätte dennoch beinahe Erling Haaland aus elf Metern ausgeglichen.

Seinen Schuss fälschte Jerome Boateng jedoch im Liegen zur Ecke ab. In der 80. Spielminute drosch Mahmoud Dahoud den Ball aus 20 Metern auf das rechte Toreck doch Manuel Neuer parierte stark. Fast im direkten Gegenzug setzte Robert Lewandowski seinen Flachschuss an den linken Torpfosten. Der BVB kam danach nicht mehr gefährlich vor das Münchener Tor, sodass Kimmichs Treffer letztlich zum Bayern-Sieg genügte.

Die Bayern führen somit mit sieben Punkten Abstand vor den zweitplatzierten Schwarzgelben die Bundesliga-Tabelle an und machen einen großen Schritt Richtung deutscher Meisterschaft.

Weitere Meldungen

Ein Hauch von Hollywood im Porsche


Berühmte Musiker und schillernde Hollywood-Stars haben eines gemeinsam: Sie stehen auf schöne Frauen und fahren gerne schnelle Autos. Wenn sie sich dann noch ganz

Mehr
Precht: Geisterspiele "so berauschend wie alkoholfreies Bier"

Berlin - Der Philosoph und Publizist Richard David Precht hat keine Lust mehr auf Geisterspiele. Ohne Zuschauer sei Fußball "so berauschend wie alkoholfreies Bier - aus einem

Mehr
DFL: 1. und 2. Bundesliga starten am 18. September

Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den neuen Rahmenterminkalender für die Bundesligen in der Saison 2020/21 verabschiedet. Das teilte die DFL am Freitag mit.

Mehr

Top Meldungen

IW-Studie: Kurzarbeit bewahrt Industrieregionen vor Abrutschen

Köln - Die Corona-Pandemie fügt Kommunen, die auf Dienstleistungen setzen, größeren wirtschaftlichen Schaden zu als solchen, die industriell geprägt sind. Das ist das Ergebnis

Mehr
Regierung schließt Wasserstoff-Partnerschaften mit Diktaturen aus

Berlin - Der Wasserstoffbeauftragte der Bundesregierung, Stefan Kaufmann, hat sich gegen eine Zusammenarbeit mit Diktaturen ausgesprochen. "Wir wollen keine Partnerschaften mit

Mehr
FDP verlangt Anpassung des Einkommenssteuergesetzes

Berlin - Wenn Vermieter in der Coronakrise ihre Miete gesenkt haben, droht ihnen ein steuerlicher Nachteil, da sie Werbungskosten unter gewissen Umständen nicht mehr vollständig

Mehr