Lifestyle

Wieder Corona-Demos in Deutschland - Große Polizeipräsenz

  • dts - 23. Mai 2020, 20:43 Uhr
Bild vergrößern: Wieder Corona-Demos in Deutschland - Große Polizeipräsenz
Polizisten mit Mundschutz
dts

.

Berlin - Auch an diesem Samstag sind bundesweit wieder viele Menschen gegen die Corona-Beschränkungen oder zum Gegenprotest auf die Straße gegangen, angesichts von Regenwetter vielerorts blieb die Beteiligung aber verhalten. Auf der Münchner Theresienwiese wurde eine Veranstaltung, zu der bereits mehrere hundert Demonstranten gekommen waren, wegen Wind und Platzregen abgesagt.

In Berlin, wo maximal 50 Teilnehmer pro Demo erlaubt sind, wurden mehrere Veranstaltungen aufgelöst, der Fernsehkoch Attila Hildmann wegen angeblichen Verstoßes gegen das Versammlungs- und das Infektionsschutzgesetz vorübergehend festgenommen. In Hamburg war eine sogenannte "Mahnwache für das Grundgesetz" mit bis zu 4.000 Teilnehmern angemeldet worden, das Verwaltungsgericht erlaubte maximal 750, die dann auch alle zusammenkamen, weiterer Zulauf wurde durch die Polizei unterbunden. Eine Gegendemo lösten die Beamten mit Hilfe von Wasserwerfern auf.

Weitere Meldungen

Dreyer verlangt gemeinsame Corona-Regeln über 5. Juni hinaus

Mainz - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Bund und Länder zur Beibehaltung gemeinsamer Corona-Regeln aufgerufen. "Wenn die bundesweit getroffene

Mehr
Haseloff warnt vor Rückschritten bei Bekämpfung von Corona-Pandemie

Magdeburg - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat trotz eigener weitergehender Lockerungen der Corona-Maßnahmen vor dem Hintergrund der umfassenderen

Mehr
Thüringens Ministerpräsident verteidigt geplanten Lockerungskurs

Erfurt - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat seinen geplanten Lockerungskurs verteidigt. Es ginge nicht darum, die Maskenpflicht und Schutzmaßnahmen generell

Mehr

Top Meldungen

Arbeitsagentur rechnet mit 36,2 Milliarden Euro Verlust

Nürnberg - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) rechnet allein in diesem Jahr mit einem Defizit von 30,5 Milliarden Euro. Das geht aus einem Finanzbericht der Arbeitsagentur für den

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im Mai gestiegen

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Mai auf 79,5 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am

Mehr
Stimmung in deutschen Unternehmen hellt sich auf

Angesichts der Lockerungen in der Corona-Krise hellt sich die Stimmung unter den deutschen Unternehmen wieder auf: Der Ifo-Geschäftsklimaindex, der im April auf ein historisches

Mehr