Sport

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt in Wolfsburg

  • dts - 23. Mai 2020, 17:26 Uhr
Bild vergrößern: 1. Bundesliga: Dortmund gewinnt in Wolfsburg
Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg)
dts

.

Wolfsburg - Am 27. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Dortmund beim VfL Wolfsburg mit 2:0 gewonnen. Der BVB verkürzt in der Tabelle damit den Abstand auf die Bayern, die am Abend gegen die Eintracht antreten, auf einen Punkt, Wolfsburg ist auf Rang sechs.

Wolfsburg war in der ersten Halbzeit harmlos, Dortmunds Raphael Guerreiro legte in der 32. Minute vor. Im zweiten Durchgang waren die Gastgeber lebhafter, Dortmunds Achraf Hakimi erhöhte trotzdem in der 78. Minute, zu diesem Zeitpunkt wie aus dem Nichts. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 1:3, SC Freiburg - SV Werder Bremen 0:1, SC Paderborn 07 - 1899 Hoffenheim 1:1. Bereits am Freitag gewann die Hertha das Hauptstadtderby gegen Union mit 4:0.


Weitere Meldungen

1. Bundesliga: FC Bayern schlägt BVB dank Kimmich

Dortmund - Zum Auftakt des 28. Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München auswärts gegen Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Dortmund kam gut ins Spiel und

Mehr
2. Bundesliga: Osnabrück gewinnt in Fürth

Fürth - Zum Auftakt des 28. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Osnabrück das Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 gewonnen. Durch den Sieg kletterte

Mehr
1. Bundesliga: FC Bayern schlägt Dortmund dank Kimmich

Dortmund - Zum Auftakt des 28. Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München mit 1:0 gewonnen. Dortmund kam gut ins Spiel und bereits nach

Mehr

Top Meldungen

Deutsche und französische Industrie fordern rasche Konjunkturmaßnahmen

Berlin/Paris - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und die französische Kammer CCI France fordern von der EU schnelle Konjunkturmaßnahmen. "Die Priorität besteht

Mehr
Erste-Group-Chef verteidigt Corona-Plan von Merkel und Macron

Wien - Nach der Kritik von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) an dem 500-Milliarden-Euro-Hilfspaket erfährt der Corona-Plan von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Mehr
EZB warnt wegen Corona-Schulden vor Gefahren für Einheit der Euro-Zone

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der massiven Staatsverschuldung in der Corona-Krise vor wachsenden Gefahren für die gemeinsame Zukunft der Euro-Zone gewarnt.

Mehr