Wirtschaft

Mehrheit gegen enge Käfigboxhaltung von Sauen

  • dts - 22. Mai 2020, 13:17 Uhr
Bild vergrößern: Mehrheit gegen enge Käfigboxhaltung von Sauen
Angler Sattelschwein
dts

.

Berlin - 87 Prozent der Menschen in Deutschland wollen die Haltung von Sauen in engen Käfigboxen, sogenannten Kastenständen, verbieten lassen. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eine Studie der Tierschutzstiftung "Vier Pfoten".

2015 hat das Oberverwaltungsgericht Magdeburg dies für rechtswidrig  erklärt, wenn Mindestanforderungen nicht eingehalten werden. Doch statt sich an geltende Gesetze zu halten und das Leben von zwei Millionen Zuchtsauen zu verbessern, will Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) die Tierschutznutztierhaltungsverordnung entschärfen und die Praxis bis zu 17 Jahre lang weiter zulassen. Die Bundesländer mit grüner Regierungsbeteiligung könnten diesen Entwurf aufgrund ihrer Mehrheit im Bundesrat stoppen. Offensichtlich aber scheuen sie den Konflikt mit den Koalitionspartnern.

Jan Philipp Albrecht, grüner Agrarminister Schleswig-Holsteins, erarbeitet gerade einen Kompromissvorschlag, der Insidern zufolge eine Übergangsfrist von acht Jahren beinhalten soll. Das wäre weit von dem grünen Versprechen entfernt, die "Sau rauszulassen". Noch ist unklar, ob sich die Amtskollegen darauf einlassen. "Bund und Länder müssen jetzt den Ausstieg einläuten, statt sich mit Übergangsfristen und Marginalverbesserungen zu blamieren", sate Vier-Pfoten-Geschäftsführer Rüdiger Jürgensen.


Weitere Meldungen

Elektroauto-Bauaufwand ähnlich hoch wie bei Verbrennungsautos

Berlin - Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) kommt in einer aktuellen Studie zum Ergebnis, dass sich der Personal- und Arbeitsaufwand zwischen dem Bau eines

Mehr
Endlagersuche: Trittin erwartet Proteste und Verzögerungen

Berlin - Der frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) erwartet bei der Suche nach einem Endlager für radioaktiven Atommüll neue Proteste. Das sagte er der "Neuen

Mehr
Siemens Energy: Arbeitnehmer fordern Verzicht auf Kündigungen

München - Vor dem Börsendebüt von Siemens Energy haben die Arbeitnehmer einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen im neuen Unternehmen gefordert. In der Vergangenheit habe

Mehr

Top Meldungen

Europäische Investitionsbank wirbt um zusätzliches Eigenkapital

Luxemburg - Die Europäische Investitionsbank (EIB) wirbt um zusätzliches Eigenkapital von den EU-Mitgliedsstaaten, um ihre Investitionen in den Klimaschutz in Europa zu

Mehr
Berechnung: Steuerzahler werden 2021 deutlich entlastet

Berlin - Steuerzahler können sich im kommenden Jahr auf eine deutliche Entlastung freuen. Dies geht aus Berechnungen des Finanzwissenschaftlers Frank Hechtner von der

Mehr
Scholz will höhere Steuern für Einkommen ab 200.000 Euro

Berlin - Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat erstmals präzisiert, ab welchem Einkommen er Bürger höher besteuern will. "Wir sprechen von sehr hohen

Mehr