Wirtschaft

Mit Copy Trading bessere Einnahmen erziehlen

  • Redaktion - 9. April 2020
Bild vergrößern: Mit Copy Trading bessere Einnahmen erziehlen
@ PIX1861 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Copy Trading ist ein Phänomen, das zunehmend populärer wird. Jedoch fragen sich viele wie dieses System eigentlich funktioniert. Haben Sie noch nicht die nötige Erfahrung oder haben Sie nicht genug Zeit für eine eingehende Analyse? Möchten Sie mehr Informationen über den Copy Trading erhalten? Was diese Strategie auszeichnet und für wen sie geeignet ist, erzählen wir in diesem Artikel.

Von anderen Händlern lernen wie man erfolgreich wird

Das Copy Trading System erlaubt es, die Vermögenswerte der erfolgreichsten Händler zu kopieren, wie der Name schon sagt. Vor allem am Anfang kann all dies sehr wertvoll werden. Mangelnde Kenntnisse, die notwendig sind, um erfolgreich in den Handel einzusteigen, sind für Neuankömmlinge keine Rarität. Laut den Informationen von de.meteofinanza.com, können selbst erfahrene Händler unter bestimmten Umständen vom Copy Trading Vorteile haben. In diesem Artikel gehen wir diesem Verfahren auf den Grund und listen deren Vorteile auf.

Welche Unterschiede es zwischen Copy Trading und Social Trading gibt

Was ist der Unterschied zwischen Copy Trading und Social Trading? In der Regel verbindet der Social Trading die sozialen Elemente des Internets mit den verschiedenen Möglichkeiten des Online-Finanzhandels. Was den Copy Trading betrifft, so konzentrieren sich Plattformen weniger auf soziale Aspekte als vielmehr auf die Visualisierung erfahrener Händler (Top-Händler/Signalgeber), deren Handelsstrategien nachgeahmt werden können, wie es auch in wichtigen Informationsquellen wie bafin.de präsentiert wurde.

Mit virtuellem Geld handeln

Der Copy Trading führt oft zu deutlich höheren Einnahmen, ohne dass der Benutzer in erster Person aktiv sein muss. Vielmehr ist er in der Lage, die Geschäftsstrategien erfolgreicher Händler zu unternehmen und muss nur das Budget für den von ihm gewünschten Handel festlegen. Danach werden alle anderen Aktivitäten von dem ausgewählten Anbieter übernommen. Demzufolge ist auch der Copy Trading viel weniger problematisch als der normale Handel.

Der Handel erfolgt hier mit virtuellem Geld, so dass keine Verluste durch potenziell riskante Aktivitäten entstehen. Und wenn Sie erste Erfahrungen mit Copy Trading gesammelt haben und wissen, wie es funktioniert, können Sie mit echtem Geld handeln. Über das so genannte soziale Handelsnetz können Sie die Aktivitäten der anderen Teilnehmer beobachten. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Strategie zu entwickeln. Auch hier kann es sinnvoll sein, mit anderen Händlern zu kooperieren und Erfahrungen miteinander auszutauschen. Denn gerade Neuankömmlinge sollten alle wertvollen Informationen mitnehmen und für ihre eigenen Zwecke nutzen.

Informationen mit anderen Händlern austauschen

Copy Trading hat viele Vorteile für Händler. Die verschiedenen Handelsinstrumente und Märkte müssen ihnen nicht bekannt sein. Von Vorteil ist es jedoch auf jeden Fall, wenn sie die verschiedenen Ereignisse verstehen und daher eingreifen und wenn nötig ihre Handelsstrategie adaptieren können. Ein weiterer Vorteil des Copy Trading ist, dass die Benutzer Informationen mit anderen Händlern untereinander austauschen können und  idealerweise nützliche Informationen erhalten. Wenn anschließend die Ergebnisse beobachtet werden, können sie zur Entwicklung einer eigenen Strategie eingesetzt werden.

Übrigens: als Anfänger sollten Sie auf jeden Fall mit eToro beginnen. Diese Online-Plattform gibt Ihnen die Möglichkeit, direkt mit den Händlern zu kommunizieren und die besten der Welt zu kopieren. Da die meisten Handelsgeschäfte mit eToro abgewickelt werden, ist Etoro zu einer sehr populäre Plattform geworden und im Internet findet man viele Informationen darüber.

Weitere Meldungen

USA bereiten Sonderzölle auf Aluminiumprodukte aus Deutschland vor

Die USA bereiten wegen angeblich hoher Subventionen und Dumpingpreise Sonderzölle auf Aluminiumbleche aus 18 Ländern vor, darunter Deutschland. Die Internationale

Mehr
Kabinett einigt sich auf Lieferkettengesetz

Das Bundeskabinett hat sich am Mittwoch auf ein Lieferkettengesetz geeinigt, mit dem große deutsche Unternehmen ihren Pflichten zur Einhaltung der Menschenrechte entlang der

Mehr
Einzelhandel fordert Wiedereröffnung kommende Woche

Vor den Beratungen von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise pocht der Einzelhandel angesichts der existenzbedrohenden Lage vieler Geschäfte auf eine

Mehr

Top Meldungen

Bundesbank schüttet erstmals seit über 40 Jahren keinen Gewinn aus

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank überweist zum ersten Mal seit 1979 keinen Gewinn an den Bund. Das teilte das Geldhaus am Mittwoch mit. Die "geldpolitischen

Mehr
Private Banken in Deutschland erwarten Wirtschaftsaufschwung im zweiten Quartal

Die privaten Banken in Deutschland erwarten in den kommenden Monaten die ersehnte wirtschaftliche Erholung. Wie der Bundesverband deutscher Banken am Mittwoch mitteilte, rechnen

Mehr
Exportgeschäft mit China schnell erholt

Wiesbaden - Die Coronakrise hat das Exportgeschäft mit China und den USA unterschiedlich beeinträchtigt: Während Exporte nach China im Jahr 2020 mit einem Rückgang von 0,1

Mehr