Gesundheit

Somalia meldet ersten Corona-Todesfall

  • AFP - 9. April 2020, 00:17 Uhr
Bild vergrößern: Somalia meldet ersten Corona-Todesfall
Quarantäne-Station für Covid-19-Patienten in Mogadischu
Bild: AFP

In Somalia ist der erste Corona-Todesfall registriert worden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums starb ein 52-jähriger Somalier an der Infektion.

In Somalia ist der erste Corona-Todesfall registriert worden. Wie das Gesundheitsministerium am Mittwoch mitteilte, starb ein 52-jähriger Somalier an der Infektion mit dem neuartigen Virus. Zudem sei bei vier Patienten das Virus nachgewiesen worden, die zuvor nicht ins Ausland gereist waren. Damit habe die Ausbreitung der Krankheit innerhalb des Landes begonnen, erklärte das Ministerium.

Nach offiziellen Angaben gibt es in dem Land bislang nur zwölf bestätigte Infektionsfälle. Tatsächlich könnten aber deutlich mehr Menschen infiziert sein. Sollte es zu einer deutlichen Ausbreitung des Virus kommen, könnte dies das schwache Gesundheitssystem des ostafrikanischen Staates schnell überfordern.

Bislang wurden in 52 afrikanischen Ländern insgesamt mehr als 10.200 Infektionsfälle registriert. 492 der Erkrankten starben, wie das Afrikanische Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention am Dienstag mitteilte.

Weitere Meldungen

Zahl der schweren Thrombosen steigt


Mangelnde Bewegung ist ein Risikofaktor für die Gesundheit und kann das Thromboserisiko erhöhen. Dabei machen Thrombosen und Lungenembolien auch während der

Mehr
Der Sommer kommt: Maßnahmen gegen die Hitze


Mit Temperaturen über 30 Grad kann nicht jeder etwas anfangen. Vor allem im Alltag kann sommerliche Hitze zur echten Belastung werden. Es gibt aber wirkungsvolle Abhilfe

Mehr
Demokratische Republik Kongo meldet erneuten Ebola-Ausbruch

Inmitten der Corona-Pandemie muss die Demokratische Republik Kongo einen erneuten Rückschlag im Kampf gegen das Ebola-Virus hinnehmen: Der zentralafrikanische Staat meldete einen

Mehr

Top Meldungen

Uber umwirbt deutsche Geschäftsreisende

Amsterdam - Das Dienstleistungsunternehmen Uber will als Konsequenz aus abgesagten Reisen von ausländischen Gästen in Deutschland verstärkt einheimische Geschäftskunden umwerben.

Mehr
SPD-Chefin erneuert Forderung nach Kaufprämie nur für E-Autos

Berlin - SPD-Chefin Saskia Esken hat sich erneut für eine Kaufprämie ausschließlich für Elektroautos stark gemacht. Sie gehe davon aus, dass die entsprechenden Verhandlungen im

Mehr
Neues DS-Modell kommt aus Rüsselsheim


Getriebefertigung raus, neues DS-Modell rein: Mit dieser Perspektive geht das Opel-Werk in Rüsselsheim ins Jahr 2021. Der Plan von Konzernmutter PSA: Die Opelaner sollen

Mehr