Motor

Absage des Pariser Autosalons

  • Dirk Schwarz/SP-X - 31. März 2020, 14:15 Uhr

.

Die Corona-Auswirkungen treffen nun auch den Autosalon in Paris. Die geplante ,,Mondial de l'Automobile", die vom 1. bis 11. Oktober ihre Türen am Porte de Versailles öffnen sollte, wird nach Aussagen der Veranstalter in bisheriger Form nicht stattfinden. Von der Absage sind bislang noch nicht die Rahmen-Veranstaltungen wie Movin'On und Smart City betroffen.

Weitere Meldungen

Genfer Salon - Messe steht auch für 2021 vor dem Aus

SP-X/Genf. Der Genfer Automobilsalon fällt wohl auch im kommenden Frühjahr aus. Die Stiftung der Geneva International Auto Show hat nun nach eigenen Angaben ein Darlehen des

Mehr
ADAC testet Kindersitze

Das Angebot an guten Autokindersitzen ist groß. In einem Test des ADAC erreichten 18 von 26 getesteten Exemplaren die Note ,,gut" oder besser. Testsieger ist die Babyschale

Mehr
Hyper-Naked-Bike von MV Agusta

Rush 1000 heißt ein neues Hyper-Naked-Bike der italienischen Motorradschmiede MV Agusta. Neben einer Ausstattung auf MotoGP-Niveau bietet das von der Brutale 1000 RR

Mehr

Top Meldungen

Weil verlangt Tempo bei Autokaufprämien

Hannover - Die Einführung neuer staatlicher Kaufprämien für Autos ist nach Ansicht des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) eilbedürftig. "Ich habe aktuell

Mehr
Linksfraktion fordert Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen

Die Linksfraktion im Bundestag fordert angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ein Ende der sogenannten sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen. Diese

Mehr
Ökonom Spengel: "Steuersenkung bringt Gastronomen nichts"

Mannheim - Der Steuerexperte Christoph Spengel hat massive Kritik an der geplanten Senkung der Mehrwertsteuer für Essen in Restaurants und Gaststätten geübt, womit die

Mehr