Sport

Bundesliga pausiert bis mindestens Ende April

  • dts - 31. März 2020, 14:45 Uhr
Bild vergrößern: Bundesliga pausiert bis mindestens Ende April
Bundesliga-Fußball vor dem Anstoß
dts

.

Frankfurt/Main - Die 1. und 2. Fußball-Bundesliga wird wegen der Coronakrise mindestens bis zum 30. April pausieren. Bei einer virtuellen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) hätten die 36 Profiklubs einen entsprechenden Beschluss gefasst, teilte die DFL am Dienstagnachmittag mit.

Laut eines Berichts des Sportmagazins "Kicker" soll die Bundesliga-Saison nach aktuellen Planungen am ersten Mai-Wochenende mit Geisterspielen wieder aufgenommen und zu Ende gebracht werden. Die DFL bestätigte den Bericht zunächst nicht. Das bislang letzte Bundesliga-Spiel fand am 11. März zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln statt - als Geisterspiel.

Weitere Meldungen

1. Bundesliga: Leverkusen unterliegt Wolfsburg deutlich

Leverkusen - Am 28. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg mit 1:4 verloren. Nach zwei furiosen Siegen gegen Bremen und

Mehr
1. Bundesliga: FC Bayern schlägt BVB dank Kimmich

Dortmund - Zum Auftakt des 28. Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München auswärts gegen Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Dortmund kam gut ins Spiel und

Mehr
2. Bundesliga: Osnabrück gewinnt in Fürth

Fürth - Zum Auftakt des 28. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Osnabrück das Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 gewonnen. Durch den Sieg kletterte

Mehr

Top Meldungen

Linksfraktion fordert Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen

Die Linksfraktion im Bundestag fordert angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ein Ende der sogenannten sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen. Diese

Mehr
Ökonom Spengel: "Steuersenkung bringt Gastronomen nichts"

Mannheim - Der Steuerexperte Christoph Spengel hat massive Kritik an der geplanten Senkung der Mehrwertsteuer für Essen in Restaurants und Gaststätten geübt, womit die

Mehr
Tourismusverbände begrüßen geplante Lockerung der Reisewarnungen

Berlin - Die geplante Lockerung der Reisewarnungen in Europa stößt in der deutschen Tourismusbranche auf breite Zustimmung. "Wir begrüßen die Entscheidung von Außenminister Maas,

Mehr