Finanzen

DAX am Mittag im Plus - RWE vorne

  • dts - 31. März 2020, 12:30 Uhr
Bild vergrößern: DAX am Mittag im Plus - RWE vorne
Frankfurter Wertpapierbörse
dts

.

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet, wobei der Aufwärtstrend im Vergleich zum Handelsstart allerdings deutlich nachließ: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 9.870 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,6 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von RWE, Wirecard und Merck. Abschläge gibt es entgegen dem Trend unter anderem bei den Anteilsscheinen von Beiersdorf, der Deutschen Bank und von Vonovia. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 18.917,01 Punkten geschlossen (-0,88 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag schwächer.

Ein Euro kostete 1,0975 US-Dollar (-0,66 Prozent). Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.605,01 US-Dollar gezahlt (-1,14 Prozent). Das entspricht einem Preis von 47,02 Euro pro Gramm.

Weitere Meldungen

US-Börsen legen kräftig zu - Investoren sehen plötzlich Entspannung

New York - Die US-Börsen haben am Dienstag kräftig zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 24.995,11 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,17 Prozent im

Mehr
DAX legt zu - Deutsche Bank mit Kurssprung

Frankfurt/Main - Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.504,65 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,00 Prozent im Vergleich zum

Mehr
DAX am Mittag im Plus - Luftfahrt-Aktien vorne

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.480 Punkten berechnet. Dies entspricht einem

Mehr

Top Meldungen

Weil verlangt Tempo bei Autokaufprämien

Hannover - Die Einführung neuer staatlicher Kaufprämien für Autos ist nach Ansicht des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) eilbedürftig. "Ich habe aktuell

Mehr
Linksfraktion fordert Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen

Die Linksfraktion im Bundestag fordert angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ein Ende der sogenannten sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen. Diese

Mehr
Ökonom Spengel: "Steuersenkung bringt Gastronomen nichts"

Mannheim - Der Steuerexperte Christoph Spengel hat massive Kritik an der geplanten Senkung der Mehrwertsteuer für Essen in Restaurants und Gaststätten geübt, womit die

Mehr