Wirtschaft

Arbeitslosenzahl im März gestiegen

  • dts - 31. März 2020, 10:02 Uhr

.

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland steigt. Im März 2020 waren in der Bundesrepublik 2,335 Millionen Personen arbeitslos gemeldet und damit 34.000 mehr als vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

Weitere Meldungen

Wirtschaftsleistung im 1. Quartal eingebrochen

Wiesbaden - Die deutsche Wirtschaftsleistung ist im 1. Quartal um 2,2 Prozent eingebrochen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Die dts Nachrichtenagentur

Mehr
US-Arbeitslosenquote auf 14,7 Prozent gestiegen

Washington - Die Arbeitslosenrate in den USA ist im April massiv auf 14,7 Prozent gestiegen. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die dts

Mehr
BIP in der EU im ersten Quartal um 3,5 Prozent gesunken

Luxemburg - Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt in der EU ist im ersten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorquartal um 3,5 Prozent gesunken. Im Euroraum ging es um 3,8 Prozent

Mehr

Top Meldungen

Ökonom Spengel: "Steuersenkung bringt Gastronomen nichts"

Mannheim - Der Steuerexperte Christoph Spengel hat massive Kritik an der geplanten Senkung der Mehrwertsteuer für Essen in Restaurants und Gaststätten geübt, womit die

Mehr
Tourismusverbände begrüßen geplante Lockerung der Reisewarnungen

Berlin - Die geplante Lockerung der Reisewarnungen in Europa stößt in der deutschen Tourismusbranche auf breite Zustimmung. "Wir begrüßen die Entscheidung von Außenminister Maas,

Mehr
Steuerzahlerbund verlangt Einsparungen in öffentlichen Haushalten

Berlin - Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise fordert der Bund der Steuerzahler massive Einsparungen in den öffentlichen Haushalten sowie eine Abkehr von

Mehr