Brennpunkte

Verbraucherschützer warnen vor Corona-Betrügern im Internet

  • dts - 31. März 2020
Bild vergrößern: Verbraucherschützer warnen vor Corona-Betrügern im Internet
Zwei Männer surfen im Internet
dts

.

Berlin - Die Verbraucherzentralen haben vor Betrügern auf Online-Plattformen gewarnt, die sich die Corona-Pandemie zunutze machen wollten. "Wir erhalten inzwischen täglich Hinweise von Verbrauchern im Zusammenhang mit der Corona-Krise", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben).

Die Krise rufe Betrüger und windige Geschäftemacher auf den Plan, die sich an den Ängsten der Menschen bereichern wollten. Die Verbraucherschützer gingen entschieden gegen Auswüchse bei Preisen oder irreführende Gesundheitsversprechen vor. "Wir haben bereits mehrere Abmahnungen ausgesprochen", so der VZBV-Chef weiter. So sei auf Online-Plattformen eine Packung Toilettenpapier für 20 Euro oder ein Liter Händedesinfektion für 199 Euro angeboten worden.

"Daneben erhalten wir auch Hinweise auf vermutliche Fake-Shops, die Artikel wie Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel anbieten", sagte Müller den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Zahlung sei jedoch nur per Vorkasse möglich, eine Lieferung erfolge nicht. Die Betreiber der Shops seien nicht erreichbar und die Käufer erhielten das bezahlte Geld nicht zurück, so der VZBV-Chef.

Weitere Meldungen

OLG Frankfurt lässt Anklage im Mordfall Lübcke zu

Ein Jahr nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke kann vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter beginnen.

Mehr
Mindestens 18 Tote in Zentralamerika durch ersten Pazifik-Tropensturm der Saison

Durch den ersten Pazifik-Tropensturm der Saison sind in Zentralamerika mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Am schwersten betroffen war El Salvador, wo Sturm "Amanda"

Mehr
Merz entsetzt über Ausschreitungen in den USA

Berlin - CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz hat sich entsetzt über die Ausschreitungen bei den Protesten gegen Polizeigewalt in den USA geäußert. "Man sieht in Amerika, wie

Mehr

Top Meldungen

Justizministerin erhöht bei Gesetz zu Frauenquote Druck auf Union

Die SPD erhöht beim Thema Frauenquote den Druck auf die Union: Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) warnte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) davor, wegen

Mehr
RWE fordert Stromsubventionen

Essen - Trotz der Milliardenlasten durch die Coronakrise fordert der RWE-Konzern staatliche Hilfe zur Verbilligung des Stroms. "Strom ist die Energie der Zukunft. Deshalb

Mehr
Ifo-Institut: 7,3 Millionen Beschäftigte im Mai von Kurzarbeit betroffen

Im Zuge der Corona-Krise sind in Deutschland nach Berechnungen des Münchener Ifo-Instituts im Mai 7,3 Millionen Beschäftigte in Kurzarbeit gewesen. "Diese Zahl war noch nie so

Mehr