Politik

Rentenkommission übergibt Bericht an Arbeitsminister Heil

  • AFP - 27. März 2020, 04:12 Uhr
Bild vergrößern: Rentenkommission übergibt Bericht an Arbeitsminister Heil
Bericht der Rentenkommission wird erwartet
Bild: AFP

Die Rentenkommission der Bundesregierung übergibt am Freitag ihren Bericht an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) (Pk. 13.30 Uhr). Das Gremium sollte Vorschläge für einen Generationenvertrag für die Zeit ab 2025 erarbeiten.

Die Rentenkommission der Bundesregierung übergibt am Freitag ihren Bericht an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) (Pk. 13.30 Uhr). Die Kommission sollte Vorschläge für einen Generationenvertrag für die Zeit ab 2025 erarbeiten. Mitte Februar drohte ihr Scheitern: Es galt als ungewiss, ob sich das Gremium aus Koalitionspolitikern, Arbeitgebern, Gewerkschaften und Wissenschaftlern auf eine gemeinsame Linie würden einigen können.

Das Gremium schlägt Berichten zufolge für das Rentenniveau ab 2025 einen Korridor zwischen 44 und 49 Prozent vor, außerdem die Aufnahme neuer Beamter in die gesetzliche Rentenversicherung. Für eine höhere Regelaltersgrenze will sie sich demnach nicht aussprechen. Die zehnköpfige Rentenkommission hatte im Juni 2018 die Arbeit aufgenommen.

Weitere Meldungen

Ausgangssperre wegen Coronavirus in Italien bis Ostern verlängert

Die wegen der Corona-Pandemie in Italien verhängte Ausgangssperre wird bis Ostern verlängert. Die vor drei Wochen angeordnete landesweite Ausgangssperre gelte noch mindestens bis

Mehr
Bund und Länder fordern strikte Aufrechterhaltung von Kontaktbeschränkungen

Im Kampf gegen das Coronavirus in Deutschland müssen die verhängten strikten Kontaktbeschränkungen nach Ansicht von Bundesregierung und Ländern vorerst unbedingt beibehalten

Mehr
Auch dritter Coronavirus-Test Merkels negativ

Auch das Ergebnis des dritten Coronavirus-Tests von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist negativ. Die Bundeskanzlerin werde aber "auch in den nächsten Tagen die Dienstgeschäfte aus

Mehr

Top Meldungen

EU-Wirtschaftskommissar Gentiloni fordert Kompromiss im Streit um Corona-Bonds

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni hat Deutschland zu einem Kompromiss im Streit um die Corona-Bonds gedrängt. Eine Möglichkeit, die massiven wirtschaftlichen Probleme durch

Mehr
Kretschmer: Bundesweites Konjunkturpaket soll Wachstum ankurbeln

Dresden - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat ein groß angelegtes Konjunkturpaket vorgeschlagen, um die Wirtschaft nach der überstandenen Infektionswelle

Mehr
Sparkassen-Präsident: Können vielen Firmen nicht helfen

Berlin - Sparkassen-Präsident Helmut Schleweis schlägt Alarm. Viele Unternehmen, die in der Coronakrise am dringendsten Hilfe benötigten, könnten auf die Stützungsprogramme von

Mehr