Gesundheit

Chef der Bundesärztekammer empfiehlt Bürgern das Tragen einfacher Schutzmasken

  • AFP - 26. März 2020, 15:11 Uhr
Bild vergrößern: Chef der Bundesärztekammer empfiehlt Bürgern das Tragen einfacher Schutzmasken
Handgefertiger Mundschutz in der Werkstatt einer Modedesignerin
Bild: AFP

Wegen der Coronakrise hat der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, die Menschen in Deutschland zum Tragen einfacher Atemschutzmasken aufgefordert. Die sei ein gewisser Beitrag zur Eindämmung der Virusausbreitung, betonte Reinhardt.

Wegen der Coronakrise hat der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, die Menschen in Deutschland zum Tragen einfacher Atemschutzmasken aufgefordert. Diese garantierten zwar keinen Schutz vor Ansteckung, betonte Reinhardt der "Neuen Osnabrücker Zeitung" laut einer Vorabmeldung vom Donnerstag. "Aber sie können ein wenig helfen, das Risiko zu verringern, andere anzustecken oder selbst angesteckt zu werden." Dies helfe bei der Viruseindämmung.

Reinhardt appellierte zugleich nachdrücklich an alle Menschen, sich nur mit einfachen oder notfalls selbstgebastelten Masken zu schützen. Professionellere Schutzmasken der Kategorien FFP2 und FFP3 seien im Alltag nicht erforderlich und würden dringend von Ärzten und Krankenpflegern oder Menschen mit Vorerkrankungen benötigt. "Wichtig: Bestellen Sie sich keine professionellen Schutzmasken im Internet oder kaufen solche", mahnte Reinhardt.

Weitere Meldungen

Arzneimittelbehörde warnt vor Nebenwirkungen experimenteller Corona-Therapien

Frankreichs Arzneimittelbehörde ANSM hat mögliche gefährliche Nebenwirkungen bis hin zu Todesfällen bei neuen Methoden zur Behandlung der Lungenkrankheit Covid-19 festgestellt.

Mehr
Frankreich erhält zehn Millionen Masken aus China

Frankreich hat rund zehn Millionen Atemschutzmasken aus China erhalten. Ein Frachtflugzeug mit den Masken und anderer medizinischer Ausrüstung landete am Montag auf dem Flughafen

Mehr
US-Krankenhausschiff erreicht im Kampf gegen Coronavirus New York

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie ist ein Krankenhausschiff der US-Marine in der Großstadt New York angekommen. Die 272 Meter lange "USNS Comfort" erreichte am Montag den

Mehr

Top Meldungen

Douglas-Chefin verlangt Solidarität bei Miet-Frage

Düsseldorf - Der Parfümerie-Konzern Douglas will sich von seinen Immobilien-Partnern in der aktuellen Krise zwar Mieten stunden lassen. Aber eines sei ganz klar: "Wir werden so

Mehr
EU-Wirtschaftskommissar Gentiloni fordert Kompromiss im Streit um Corona-Bonds

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni hat Deutschland zu einem Kompromiss im Streit um die Corona-Bonds gedrängt. Eine Möglichkeit, die massiven wirtschaftlichen Probleme durch

Mehr
Kretschmer: Bundesweites Konjunkturpaket soll Wachstum ankurbeln

Dresden - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat ein groß angelegtes Konjunkturpaket vorgeschlagen, um die Wirtschaft nach der überstandenen Infektionswelle

Mehr