Wirtschaft

Agrarökonom: Keine Sorgen um Lebensmittelversorgung wegen Einreisestopp für Helfer

  • AFP - 26. März 2020, 13:15 Uhr
Bild vergrößern: Agrarökonom: Keine Sorgen um Lebensmittelversorgung wegen Einreisestopp für Helfer
Erntefrische Erdbeeren könnten Mangelware werden
Bild: AFP

Der wegen der Corona-Pandemie verhängte Einreisestopp für osteuropäische Erntehelfer und andere Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft dürfte laut Einschätzung eines Experten die Versorgung mit Lebensmitteln nicht gefährden.

Der wegen der Corona-Pandemie verhängte Einreisestopp für osteuropäische Erntehelfer und andere Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft dürfte laut Einschätzung eines Experten die Versorgung mit Lebensmitteln nicht gefährden. "Die Grundversorgung mit Lebensmitteln ist auch ohne Saisonarbeitskräfte weitgehend gesichert", sagte Sebastian Lakner, Professor für Agrarökonomie an der Universität Rostock, der Tageszeitung "taz" vom Donnerstag. Rund 55 Prozent der Kulturen auf Ackerflächen in Deutschland seien bereits im Herbst ausgesät worden. 

Das Bundeslandwirtschaftsministerium erklärte gegenüber dem Blatt: "Grundnahrungsmittel wie Getreide und Kartoffeln werden vor allem maschinell geerntet. Der Selbstversorgungsgrad in Deutschland liege hier bei über 100 Prozent, genauso wie etwa bei Schweinefleisch, Käse und weiteren wichtigen Erzeugnissen.

Engpässe könnte es Agrarökonom Lakner zufolge vor allem bei der Spargel- und danach bei der Erdbeerente sowie im Gemüse- und Obstanbau geben. Da die Produktion auch in Südeuropa wegen Corona erschwert ist, könnten die Importe etwa aus Spanien beispielsweise sinken.

Weitere Meldungen

Verkehrsminister verspricht Unterstützung für Lkw-Fahrer

Berlin - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat zugesagt, die Situation von Lkw-Fahrern in der Corona-Krise zu verbessern. "Ich akzeptiere nicht, dass die Brummi-Fahrer

Mehr
Immobilienwirtschaft kritisiert Einstellung von Mietzahlungen

Berlin - Vertreter der Immobilienwirtschaft kritisieren die Ankündigung großer Handelsketten, wegen der Ladenschließungen in der Corona-Krise ihre Mietzahlungen einzustellen. "Es

Mehr
Bundesregierung weiß nichts von Rechtsextremisten auf Lesbos

Berlin - Die Bundesregierung weiß nicht, ob bekannten Rechtsextremisten die Reise nach Griechenland untersagt wurde, um zu verhindern, dass diese auf der Insel Lesbos oder an

Mehr

Top Meldungen

Anträge auf Soforthilfen stark nachgefragt

Berlin - Die von der Bundesregierung beschlossenen Milliarden-Hilfen für Firmen im Zuge der Corona-Krise werden stark nachgefragt. Wie eine Umfrage der "Bild" unter den

Mehr
Medizintechnik-Unternehmen fürchtet Engpass bei Beatmungsgeräten

Lübeck - Der Chef des Medizintechnik-Unternehmens Drägerwerk, Stefan Dräger, hat die Kliniken weltweit vor einer "riesigen Lücke" bei der Versorgung der der Krankenhäuser mit

Mehr
Gabriel: Deutschland soll sich für Spanien und Italien verschulden

Berlin - Deutschland sollte nach den Worten des ehemaligen Wirtschafts- und Außenministers Sigmar Gabriel (SPD) seine Verschuldung erhöhen, um Italien und Spanien bei der

Mehr