Politik

Seehofer ordnet Einreiseverbot für Saisonarbeiter und Erntehelfer an

  • dts - 25. März 2020, 17:35 Uhr
Bild vergrößern: Seehofer ordnet Einreiseverbot für Saisonarbeiter und Erntehelfer an
Horst Seehofer
dts

.

Berlin - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat im Kampf gegen eine weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus nach Abstimmung im Bundeskabinett ein Einreiseverbot für Saisonarbeitskräfte und Erntehelfer angeordnet. Dieses Einreiseverbot im Rahmen der bestehenden Grenzkontrollen gelte ab dem heutigen Mittwoch um 17:00 Uhr, teilte das Innenministerium am Mittwochnachmittag mit.

Die Regelung gelte für Einreisen aus Drittstaaten, Großbritannien sowie EU-Staaten, die den Schengen-Besitzstand nicht voll anwenden, unter anderem Bulgarien und Rumänien, und für Staaten, zu denen Binnengrenzkontrollen vorübergehend wiedereingeführt wurden. Diese zusätzlichen Einreisebeschränkungen seien erforderlich, "um die Infektionsgefahren im grenzüberschreitenden Verkehr zu minimieren", hieß es weiter. Die Regelung gelte "bis auf Weiteres".

Weitere Meldungen

EU warnt vor Lockerung der Corona-Maßnahmen

Brüssel - Der EU-Kommissar für Krisenmanagement, Janez Lenarèiè, warnt davor, aus wirtschaftlichen Erwägungen die Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zu

Mehr
EU-Streit blockiert Ende halbjährlicher Zeitumstellung

Brüssel - Das Aus für die halbjährliche Zeitumstellung in der Europäischen Union rückt immer weiter in die Ferne. Ein Verfahrensstreit zwischen den Mitgliedstaaten und der

Mehr
EU-Kommission will Arbeitslosenversicherungen unterstützen

Brüssel - Die EU-Kommission will die nationalen Arbeitslosenversicherungen der Mitgliedstaaten während der Coronakrise mit Zuschüssen in Milliardenhöhe unterstützen. Das

Mehr

Top Meldungen

EU-Kommission erwartet dramatischen Einbruch im Luftverkehr

Berlin - Die EU-Kommission erwartet infolge der Corona-Krise einen dramatischen Einbruch im europäischen Flugverkehr. "Die Zahl der Flüge, die von Eurocontrol beaufsichtigt

Mehr
Anträge auf Soforthilfen stark nachgefragt

Berlin - Die von der Bundesregierung beschlossenen Milliarden-Hilfen für Firmen im Zuge der Corona-Krise werden stark nachgefragt. Wie eine Umfrage der "Bild" unter den

Mehr
Medizintechnik-Unternehmen fürchtet Engpass bei Beatmungsgeräten

Lübeck - Der Chef des Medizintechnik-Unternehmens Drägerwerk, Stefan Dräger, hat die Kliniken weltweit vor einer "riesigen Lücke" bei der Versorgung der der Krankenhäuser mit

Mehr