Lifestyle

Schauspielerin Lucia Bosè ist tot

  • dts - 23. März 2020, 20:41 Uhr

.

Segovia - Die italienische Schauspielerin Lucia Bosè ist tot. Sie starb am Montag im Alter von 89 Jahren, wie ihr Sohn Miguel Bosé über den Kurznachrichtendienst Twitter und mehrere andere soziale Medien mitteilte.

Im Jahr 1950 war Bosè in "Kein Frieden unter den Olivenbäumen", bei dem Giuseppe De Santis Regie führte, zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen. Danach folgten zahlreiche weitere Engagements in Kinofilmen, unter anderem in dem im gleichen Jahr erschienenen Filmdrama "Chronik einer Liebe", "Es geschah Punkt 11" aus dem Jahr 1952 und dem ein Jahr später veröffentlichten Filmdrama "Die große Rolle". Nach einer fast zehnjährigen Pause kehrte Bosè wieder zum Film zurück. Dabei war sie unter anderem in dem 1969 erschienenen Film "Fellinis Satyricon" von Regisseur Federico Fellini zu sehen.

Nach 1978 war Bosè deutlich weniger, aber beständig aktiv. Seitdem spielte sie immer wieder auch in mehreren Fernsehfilmen mit.

Weitere Meldungen

Wirtschaft kann um zehn Prozent einbrechen


Die Corona-Krise wirkt sich auch negativ auf das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aus. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat Berechnungen für zwei mögliche

Mehr
Corona-Krise: Verbraucherschützer gegen Abzocker


Diese kriminelle Energie macht fassungslos: Betrüger und windige Geschäftemacher nutzen die Verunsicherung durch die Corona-Krise gezielt aus. Sie stehen mit angeblichen

Mehr
Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland über 50.000

Berlin - Die Zahl der nachweislich in Deutschland mit dem Coronavirus Infizierten hat am Freitagnachmittag die Marke von 50.000 übersprungen. Die dts Nachrichtenagentur sendet

Mehr

Top Meldungen

Ifo-Chef hält Szenarien von Wirtschaftsweisen für zu optimistisch

München - Der Chef des Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo), Clemens Fuest, hält die aktuellen Szenarien des Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen

Mehr
Douglas-Chefin verlangt Solidarität bei Miet-Frage

Düsseldorf - Der Parfümerie-Konzern Douglas will sich von seinen Immobilien-Partnern in der aktuellen Krise zwar Mieten stunden lassen. Aber eines sei ganz klar: "Wir werden so

Mehr
EU-Wirtschaftskommissar Gentiloni fordert Kompromiss im Streit um Corona-Bonds

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni hat Deutschland zu einem Kompromiss im Streit um die Corona-Bonds gedrängt. Eine Möglichkeit, die massiven wirtschaftlichen Probleme durch

Mehr