Technologie

Monopolkommission: EU-Recht an Digitalisierung anpassen

  • dts - 27. Februar 2020, 07:11 Uhr
Bild vergrößern: Monopolkommission: EU-Recht an Digitalisierung anpassen
Frau an einem Laptop
dts

.

Berlin - Der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach, hat die Politik aufgefordert, die Macht von Digitalkonzernen wie Amazon, Google, Facebook oder Apple stärker zu beschränken. In einigen Märkten sei wegen der Konzentration kaum noch Wettbewerb möglich, schreibt Wambach in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe).

"Dass Google, Amazon, Facebook oder Apple in absehbarer Zeit von Wettbewerbern überrollt werden wie damals Yahoo, erwartet außerhalb der PR-Abteilung dieser Unternehmen keiner mehr." Es habe sich gezeigt, dass das Wettbewerbsrecht bei den großen Konzernen an seine Grenzen stoße. Mit Blick auf die meist grenzübergreifenden digitalen Märkte schreibt Wambach: "Die Bundesregierung wäre gut beraten, ihre EU-Ratspräsidentschaft zu nutzen, um auch das EU-Recht an die digitalisierte Wirtschaft anzupassen." Die Empfehlungen der Kommission Wettbewerbsrecht 4.0 lieferten eine gute Grundlage dafür.


Weitere Meldungen

Auswärtiges Amt schränkt Nutzung von Zoom ein

Berlin - Das Auswärtige Amt schränkt die Nutzung der Videokonferenz-App Zoom ein. "Medienberichten und eigenen Erkenntnissen zufolge hat die Software von Zoom kritische

Mehr
Digitalbranche erwartet drastische Corona-Einbußen

Berlin - Die Auswirkungen der Coronakrise werden wohl auch die Digitalbranche schwer treffen. Das zeigt eine Umfrage des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) unter 202

Mehr
Islamwissenschaftler verlangt Verschiebung des Ramadan

Freiburg - Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi warnt vor dem Fasten während der Corona-Pandemie und fordert eine Verschiebung des Ramadan. "Es sollte während der

Mehr

Top Meldungen

Unternehmer Würth plädiert für Euro-Bonds

Künzelsau - Der Unternehmer Reinhold Würth ist besorgt um die Zukunft Europas. Er sieht Deutschland in der Pflicht, für die Stabilität und den Machterhalt der Europäischen Union

Mehr
Bundesregierung will Schutzmasken-Produktion mit 40 Millionen Euro fördern

Berlin - Die Bundesregierung will mit 40 Millionen Euro die lokale Herstellung von medizinischen Schutzmasken gegen das Coronavirus fördern. Das geht aus einem Regierungsdokument

Mehr
Bundesregierung fürchtet Insolvenzen von Fluggesellschaften

Berlin - Die wirtschaftliche Lage der Luftfahrt spitzt sich immer weiter zu. "Der strukturelle Erhalt der europaweiten Konnektivität ist unmittelbar gefährdet", heißt es dazu in

Mehr