Lifestyle

Erster Todesfall durch Coronavirus in Frankreich

  • dts - 15. Februar 2020, 11:18 Uhr
Bild vergrößern: Erster Todesfall durch Coronavirus in Frankreich
Eiffelturm
dts

.

Paris - In Frankreich ist erstmals eine Person durch das Coronavirus gestorben. Es ist gleichzeitig der erste Todesfall durch das Virus außerhalb Asiens.

Eine 80-jährige Person sei durch eine "Lungeninfektion mit dem Coronavirus" gestorben, sagte Frankreichs Gesundheitsministerin Agnès Buzyn am Samstag. Die verstorbene Person stamme aus China und sei zu Tourismuszwecken aus der Provinz Hubei kommend am 16. Januar in Frankreich gelandet. Am 25. Januar war die Einlieferung mit strengen Isolationsmaßnahmen in das Krankenhaus Bichat in Paris erfolgt. Ebenfalls am Samstag hatte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angekündigt, die Einreisekontrollen bei Reisenden aus China in Form einer strengeren Befragung ab sofort zu intensivieren.


Weitere Meldungen

Britischer Passagier von Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" in Japan gestorben

In Japan haben die Behörden den Tod eines Briten bekanntgegeben, der sich auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" mit dem Coronavirus infiziert hatte. Der Mann sei am Freitag

Mehr
K-Pop-Band BTS neu an der Spitze der Album-Charts

Baden-Baden - Die südkoreanische K-Pop-Band BTS steht neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Map Of The Soul: 7"

Mehr
Ärztepräsident will Priorisierung von Patienten bei Coronavirus-Tests

Berlin - Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, fordert eine Priorisierung der Patienten bei den Tests auf das Coronavirus. "Wir werden nicht flächendeckend

Mehr

Top Meldungen

Preise steigen im Februar um 1,7 Prozent

Wiesbaden - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Februar 2020 voraussichtlich 1,7 Prozent betragen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen

Mehr
Haushalte geben monatlich 1.390 Euro für Wohnen, Ernährung und Bekleidung aus

Wiesbaden - Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2018 gut 51 Prozent ihres Konsumbudgets verwendet, um die Ausgaben für Wohnen, Ernährung und Bekleidung zu decken.

Mehr
Zahl der Erwerbstätigen im Januar gestiegen

Wiesbaden - Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im Januar 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 238.000 Personen oder 0,5 Prozent gestiegen. Insgesamt waren im

Mehr