Brennpunkte

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Schießerei in Berlin

  • dts - 15. Februar 2020, 05:05 Uhr
Bild vergrößern: Ein Toter und mehrere Verletzte bei Schießerei in Berlin
Berliner Fernsehturm
dts

.

Berlin - Bei einer Schießerei in Berlin ist am Freitagabend eine Person ums Leben gekommen, mehrere Personen wurden verletzt. Das teilte die Polizei in der Nacht mit.

Gegen 22:50 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert und zum Tempodrom nahe des Potsdamer Platzes gerufen worden. "Nach ersten Erkenntnissen hatten Unbekannte vor dem Gebäude Schüsse abgegeben, infolge dessen eine Person starb und 3 weitere verletzt wurden", so die Polizei. Später war von vier Verletzten die Rede. Die Täter seien flüchtig, so die Beamten.

Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen. Zu den Hintergründen war zunächst nichts bekannt.

Weitere Meldungen

Staatsminister warnt EU vor Verlust der Glaubwürdigkeit in Rechtsstaatspolitik

In der Debatte um den Schutz der Rechtsstaatlichkeit in der EU hat der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), vor einem Verlust der Glaubwürdigkeit gewarnt. "Wie

Mehr
Wahlkampfleiterin von Oppositionskandidatin in Belarus erneut festgenommen

Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Belarus sind zwei enge Vertraute der Oppositionskandidatin Swetlana Tichanowskaja festgenommen worden. Wahlkampfleiterin Maria Moros

Mehr
MAD-Mitarbeiter muss erneut wegen Geheimnisverrat vor Gericht

Berlin - Der Prozess um einen Mitarbeiter des Bundeswehr-Nachrichtendienstes MAD wegen des Vorwurfs des Geheimnisverrats geht weiter. Die "Welt am Sonntag" schreibt, nach dem

Mehr

Top Meldungen

Luftfahrt-Bundesamt verwarnt Fluggesellschaften

Berlin - Angesichts von Millionen nicht erstatteter Tickets für annullierte Flüge beginnt die Bundesregierung, Druck auf die Fluggesellschaften auszuüben. So hat das

Mehr
Deutschlands Geheimdienste bei Wirecard ahnungslos

Berlin - Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz glauben für den kollabierten DAX-Konzern Wirecard nicht zuständig zu sein und weisen sich gegenseitig die Verantwortung zu.

Mehr
SPD-Chef fordert Klimazoll

Berlin - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat sich für eine CO2-Grenzausgleichsteuer ausgesprochen. Die Steuer, die wie ein Klimazoll Geld für klimaschädlich produzierte Produkte

Mehr