Brennpunkte

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Schießerei in Berlin

  • dts - 15. Februar 2020, 05:05 Uhr
Bild vergrößern: Ein Toter und mehrere Verletzte bei Schießerei in Berlin
Berliner Fernsehturm
dts

.

Berlin - Bei einer Schießerei in Berlin ist am Freitagabend eine Person ums Leben gekommen, mehrere Personen wurden verletzt. Das teilte die Polizei in der Nacht mit.

Gegen 22:50 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert und zum Tempodrom nahe des Potsdamer Platzes gerufen worden. "Nach ersten Erkenntnissen hatten Unbekannte vor dem Gebäude Schüsse abgegeben, infolge dessen eine Person starb und 3 weitere verletzt wurden", so die Polizei. Später war von vier Verletzten die Rede. Die Täter seien flüchtig, so die Beamten.

Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen. Zu den Hintergründen war zunächst nichts bekannt.

Weitere Meldungen

60.000 weitere Samen in Saatgutbank im arktischen Eis eingelagert

In eine gigantische Saatgutbank im arktischen Eis sind am Dienstag 60.000 neue Samenproben eingelagert worden. Unter den Neuzugängen befinden sich Schlüsselblumen des britischen

Mehr
U-Haft wegen Mordversuchs gegen Verdächtigen von Volkmarsen angeordnet

Frankfurt/Main - Gegen den 29-jährigen Verdächtigen, der mit einem Pkw am Montag in eine Zuschauermenge bei einem Rosenmontagsumzug im hessischen Volkmarsen nahe Kassel gefahren

Mehr
Aktivisten: 19 Zivilisten bei Angriffen syrischer Regierungstruppen getötet

Bei Angriffen der syrischen Regierungstruppen sind am Dienstag in der heftig umkämpften Provinz Idlib nach Angaben von Aktivisten mindestens 19 Zivilisten getötet worden. Es seien

Mehr

Top Meldungen

Altmaier will Ländern Ausnahmen von pauschalem Mindestabstand für Windräder ermöglichen

Im Streit innerhalb der Koalition sowie zwischen Bund und Ländern um die Windenergie gibt es Bewegung: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will nach Angaben seines

Mehr
Köln verschiebt Eisenwarenmesse wegen Coronavirus auf 2021

Köln - Die Kölner Messe hat die Verschiebung der vom 1. bis 4. März geplanten Eisenwarenmesse wegen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen: Sie soll nun erst im Februar 2021

Mehr
Lufthansa startet wegen Coronavirus neuen Sparkurs

Köln - Die Deutsche Lufthansa ergreift massive Gegenmaßnahmen, um die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus einzudämmen. "Aktuell überprüfen wir zum Beispiel bei der Kernmarke

Mehr