Sport

1. Bundesliga: Dortmund nach Sieg gegen Frankfurt auf Platz zwei

  • dts - 14. Februar 2020, 22:22 Uhr
Bild vergrößern: 1. Bundesliga: Dortmund nach Sieg gegen Frankfurt auf Platz zwei
Mario Götze (BVB)
dts

.

Dortmund - Zum Auftakt des 22. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Dortmund gegen Frankfurt mit 4:0 gewonnen. In der ersten Halbzeit war Dortmund schon stark, aber im zweiten Durchgang drehte der BVB erst richtig auf, und genau das spiegelte auch die Torschützenliste wider.

Lukasz Piszczek eröffnete den Torreigen in der 33. Minute, in der zweiten Halbzeit folgten Treffer von Jadon Sancho (50.), Erling Haaland (54.) und Raphael Guerreiro (74. Minute). In der Tabelle schiebt sich Dortmund damit vorerst auf Rang zwei der Tabelle, Frankfurt bleibt auf Platz neun.

Weitere Meldungen

Champions League: FC Bayern gewinnt gegen Chelsea

London - Im Achtelfinale der Champions League hat der FC Bayern München das Hinspiel gegen den FC Chelsea auswärts mit 3:0 gewonnen. In der 51. Minute erzielte Serge Gnabry das

Mehr
Mit der Formel E nach Marokko


Aufatmen bei Audi Sport Abt Schaeffler: Daniel Abt ist nach seinem Unfall wieder fit und kann beim nächsten Rennen der Formel E in Marokko (29. Februar 2020) mit seinem

Mehr
1. Bundesliga: Union Berlin gewinnt in Frankfurt

Frankfurt/Main - Zum Abschluss des 23. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin das Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 gewonnen. Durch den

Mehr

Top Meldungen

Lufthansa will Verträge mit Condor auslaufen lassen

Köln - Nach der geplanten Übernahme der Ferienfluggesellschaft Condor durch die polnische PGL, Muttergesellschaft der Airline LOT, will die Lufthansa nicht mehr dauerhaft mit dem

Mehr
Altmaier will Ländern Ausnahmen von pauschalem Mindestabstand für Windräder ermöglichen

Im Streit innerhalb der Koalition sowie zwischen Bund und Ländern um die Windenergie gibt es Bewegung: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will nach Angaben seines

Mehr
Köln verschiebt Eisenwarenmesse wegen Coronavirus auf 2021

Köln - Die Kölner Messe hat die Verschiebung der vom 1. bis 4. März geplanten Eisenwarenmesse wegen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen: Sie soll nun erst im Februar 2021

Mehr