Technologie

Datenpanne bei Eurowings  

  • dts - 14. Februar 2020, 20:00 Uhr
Bild vergrößern: Datenpanne bei Eurowings  
Eurowings
dts

.

Düsseldorf - Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings ist es zu einem gravierenden Datenschutzverstoß gekommen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe.

Laut des Berichts konnten Nutzer des Onlineportals der Fluggesellschaft angeblich zeitweise die Daten und Buchungen anderer Reisender einsehen, die sich zeitgleich eingeloggt hatten. Zumindest theoretisch konnten sie laut des Berichts auch deren Buchungen ändern oder stornieren. Auf Anfrage bestätigte eine Sprecherin der Fluglinie eine "technische Störung" am vorvergangenen Donnerstag. Diese sei nach einer Stunde und 40 Minuten entdeckt worden, man habe die Website "sofort nach Bekanntwerden der Störung in den Wartungszustand versetzt, um den Fehler zu beseitigen".

Seither seien alle Buchungsfunktionen wieder normal nutzbar. Seit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung müssen Vorfälle wie dieser innerhalb von 72 Stunden gemeldet werden, sonst drohen Unternehmen erhebliche Strafen von bis zu zwei Prozent des weltweiten Jahresumsatzes. Eurowings habe die Aufsichtsbehörde "selbstverständlich in Kenntnis gesetzt", sagte die Sprecherin. Beim zuständigen NRW-Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wird die fristgerechte Meldung bestätigt.

Allerdings sei der Vorfall noch nicht abschließend bewertet.

Weitere Meldungen

Bitkom-Präsident knüpft hohe Erwartungen an künftigen CDU-Chef

Berlin - Der Präsident des IT-Verbands Bitkom, Achim Berg, knüpft hohe Erwartungen an den künftigen CDU-Chef. "Der künftige CDU-Vorsitzende sollte fünf Themen in den Mittelpunkt

Mehr
Bundesministerien streiten über Verbraucherverträge

Berlin - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) stößt bei ihrem "Faire-Verbraucherverträge-Gesetz" offenbar auf Widerstand im Bundeswirtschaftsministerium. Die Kritik

Mehr
5G: So steht es um den Strahlenschutz


Der Mobilfunk in Deutschland geht mit dem Übertragungsstandard 5G in die Offensive. Das erfordert aber auch den Einsatz neuer Frequenzbereiche und zusätzlicher Funkmasten.

Mehr

Top Meldungen

Lufthansa will Verträge mit Condor auslaufen lassen

Köln - Nach der geplanten Übernahme der Ferienfluggesellschaft Condor durch die polnische PGL, Muttergesellschaft der Airline LOT, will die Lufthansa nicht mehr dauerhaft mit dem

Mehr
Altmaier will Ländern Ausnahmen von pauschalem Mindestabstand für Windräder ermöglichen

Im Streit innerhalb der Koalition sowie zwischen Bund und Ländern um die Windenergie gibt es Bewegung: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will nach Angaben seines

Mehr
Köln verschiebt Eisenwarenmesse wegen Coronavirus auf 2021

Köln - Die Kölner Messe hat die Verschiebung der vom 1. bis 4. März geplanten Eisenwarenmesse wegen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen: Sie soll nun erst im Februar 2021

Mehr