Sport

Handballbund entlässt Bundestrainer Prokop - Gislason übernimmt

  • dts - 6. Februar 2020, 16:59 Uhr

.

Dortmund - Der Deutsche Handballbund entlässt Christian Prokop als Trainer der Deutschen Handballnationalmannschaft. Das teilte der Verband am Donnerstag mit.

Nachfolger wird der Isländer Alfred Gislason, der am Freitag in Hannover vorgestellt wird. "Wir haben diese schwere Entscheidung nach reichlicher Abwägung und einer ganzheitlichen Analyse aus Verantwortung für den deutschen Handball getroffen", sagte Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes. Man sei in der Analyse der Europameisterschaft davon überzeugt, dass die kurzfristigen Ziele nur "mit einem neuen Impuls" erreicht werden könnten. "Alfred Gislason steht aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Erfolge für einen solchen Impuls und bringt frische Energie in die Nationalmannschaft."

Gislason erhält einen Vertrag bis inklusive der Handball-EM 2022 in Ungarn und der Slowakei.

Weitere Meldungen

"Kicker": Bundesliga soll ab Mai mit Geisterspielen wieder starten

Berlin - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Berlin: "Kicker": Bundesliga soll ab Mai mit Geisterspielen wieder starten. Die

Mehr
DFL-Präsidium empfiehlt Aussetzung von Bundesliga-Spielbetrieb bis Ende April

Frankfurt/Main - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: DFL-Präsidium empfiehlt Aussetzung von

Mehr
Olympische Spiele sollen um ein Jahr verschoben werden

Tokio - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Tokio: Olympische Spiele sollen um ein Jahr verschoben werden. Die Redaktion

Mehr

Top Meldungen

SPD gegen steuerliche Anreize für Corona-App-Nutzung

Berlin - Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, lehnt es ab, bei den Bürgern auch mit steuerlichen Anreizen für den Einsatz der

Mehr
Bartsch will auf Umsetzung des Corona-Hilfspakets drängen

Berlin - Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, will darauf drängen, dass das vom Bundestag beschlossene Paket zur Eindämmung der Corona-Krise auch

Mehr
DIW-Chef: "Es braucht ein großes Konjunkturprogramm"

Berlin - Um die langfristigen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern, muss der Staat nach Ansicht des Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung

Mehr