Brennpunkte

Passanten sehen tatenlos Entführung auf offener Straße zu

  • AFP - 24. Januar 2020, 11:43 Uhr
Bild vergrößern: Passanten sehen tatenlos Entführung auf offener Straße zu
Blaulicht an Polizeiwagen
Bild: AFP

Mehrere Passanten sind in Hagen Augenzeugen einer Entführung auf offener Straße geworden und haben dennoch nicht die Polizei informiert. Die Staatsanwaltschaft prüft nun, ob sie Strafverfahren wegen unterlassener Hilfeleistung einleitet.

Mehrere Passanten sind im nordrhein-westfälischen Hagen Augenzeugen einer Entführung auf offener Straße geworden und haben dennoch nicht die Polizei informiert. Überwachungskameras an einer Spielhalle nahmen die offenbar im Drogenmilieu begangene Tat sowie fünf unbeteiligte Zuschauer auf, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten. Die Passanten schauten demnach zumindest zeitweise dem Geschehen zu, ohne einzugreifen oder die Polizei zu alarmieren.

Bei dem Entführungsfall ging es offenbar um eine räuberische Erpressung im Rockermilieu, die das 22-jährige Opfer später bei der Polizei anzeigte. Zwei mutmaßliche Haupttäter im Alter von 23 und 26 Jahren wurden unterdessen festgenommen.

Die Videobilder zeigen den Angaben zufolge unter anderem, wie die Täter ihr bewusstloses Opfer in ein Auto einladen. Die Staatsanwaltschaft Hagen prüft nun, ob sie gegen die Zuschauer Strafverfahren wegen unterlassener Hilfeleistung einleitet.

Weitere Meldungen

Neue tunesische Regierung gewinnt Vertrauensabstimmung

Die neue Regierung in Tunesien hat einen für ihren Fortbestand entscheidende Vertrauensabstimmung im Parlament gewonnen. Ministerpräsident Elyes Fakhfakh erhielt für sich und sein

Mehr
Beschluss des Verfassungsgerichts zum Kopftuchverbot in hessischer Justiz

Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht am Donnerstag (09.30 Uhr) einen Beschluss zum Kopftuchverbot in der hessischen Justiz. Das höchste deutsche Gericht in Karlsruhe muss

Mehr
Statistisches Bundesamt legt Zahlen zu Verkehrsunfällen 2019 vor

Das Statistische Bundesamt legt am Donnerstag (08.00 Uhr) die Zahlen zu Verkehrsunfällen auf deutschen Straße im vergangenen Jahr vor. Diese beinhalten Angaben zu Toten und

Mehr

Top Meldungen

Container-Stellflächen in Hamburg wegen Coronavirus knapp

Hamburg - Deutschlands Häfen bekommen die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie zunehmend zu spüren. "Wir sehen einen Stau europäischer Container, und die Stellflächen,

Mehr
Opel-Chef sieht Standort Rüsselsheim für Fusion gerüstet

Rüsselsheim - Opel-Chef Michael Lohscheller sieht die Marke Opel und den Standort Rüsselsheim für eine Fusion des Mutterkonzerns PSA mit Fiat Chrysler gerüstet. "Wir haben den

Mehr
CDU: Scholz hat keine Mehrheit für Verfassungsverstoß

Berlin - Der Plan von Finanzminister Olaf Scholz, für die Entschuldung von Kommunen die Schuldenbremse einmalig zu lockern, sorgt für Krach in der Koalition. Der

Mehr