Politik

Gewalt bei Protesten von Waffenbefürwortern und -gegnern in Virginia befürchtet

  • AFP - 20. Januar 2020, 04:04 Uhr
Bild vergrößern: Gewalt bei Protesten von Waffenbefürwortern und -gegnern in Virginia befürchtet
Proteste von Waffengegnern in Washington im Dezember
Bild: AFP

In Richmond im US-Bundesstaat Virginia wollen am Montag tausende Waffenbefürworter gegen strengere Waffengesetze auf die Straße gehen. Medienberichten zufolge werden mindestens 10.000 Demonstranten erwartet, darunter auch Rechtsextreme.

In Richmond im US-Bundesstaat Virginia wollen am Montag tausende Waffenbefürworter gegen strengere Waffengesetze auf die Straße gehen. Medienberichten zufolge werden mindestens 10.000 Demonstranten erwartet, darunter auch Rechtsextreme. Die Proteste richten sich gegen ein geplantes Gesetz, welches unter anderem den Kauf von mehr als einer Schusswaffe pro Monat verbieten soll. Waffengegner haben eine Gegendemonstration angekündigt. Gouverneur Ralph Northam hat wegen mutmaßlich drohender Gewalt bei den Protesten den Notstand ausgerufen.

Virginia wird seit der Wahl im November 2019 von den Demokraten regiert. Gegen die Pläne für eine Verschärfung des Waffenrechts hat sich in dem traditionell konservativen Bundesstaat eine breite Protestbewegung gebildet. Mehr als hundert Bezirke und Städte in Virginia haben sich bereits zu "Schutzgebieten" für den zweiten Verfassungszusatz erklärt, der in den USA das Recht auf privaten Waffenbesitz garantiert. Ein geplantes Verbot von halbautomatischen Waffen hat Virginias Regierung angesichts der Proteste bereits aufgegeben.

Weitere Meldungen

Barnier empört über "polemischen" Tweet der britischen Regierung

EU-Chefunterhändler Michel Barnier hat empört auf einen Tweet des britischen Premierministers Boris Johnson reagiert, in dem Brüssel vorgeworfen wird, mit Blick auf die

Mehr
Spannung vor erster Teilnahme Bloombergs an TV-Debatte der US-Demokraten

Mit Spannung ist die erste Teilnahme des Multimilliardärs Michael Bloomberg an einer TV-Debatte der Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten erwartet worden. Der Medienmogul und

Mehr
Bericht: Verfassungsschutz stuft umstrittenen Verein Uniter als Prüffall ein

Das Verfassungsschutz hat einem Bericht zufolge den unter Rechtsextremismusverdacht stehenden Verein Uniter ins Visier genommen: Das Bundesamt (BfV) habe den Verein zum Prüffall

Mehr

Top Meldungen

Produktion im EU-Baugewerbe sinkt

Brüssel - Im Dezember 2019 ist die Produktion im Baugewerbe in der Europäischen Union (EU) gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,6 Prozent gesunken. Das ist das Ergebnis erster

Mehr
Mittelstandspräsident nennt Grundrente verfassungswidrig

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat die am Mittwoch vom Kabinett verabschiedete Grundrente als verfassungswidrig

Mehr
EU will Europa führend bei "vertrauenswürdiger" Künstlicher Intelligenz machen

Die EU-Kommission will Europa zu einem weltweit führenden Standort für "vertrauenswürdige" Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) machen. Um den Anschluss an die Entwicklung

Mehr