Brennpunkte

EU-Außenminister bewerten Ergebnisse von Libyen-Gipfel in Berlin

  • AFP - 20. Januar 2020, 04:04 Uhr
Bild vergrößern: EU-Außenminister bewerten Ergebnisse von Libyen-Gipfel in Berlin
EU-Flaggen
Bild: AFP

Nach dem Libyen-Gipfel in Berlin befassen sich die EU-Außenminister mit der Lage in dem nordafrikanischen Land (09.30 Uhr). Bundesaußenminister Maas und der EU-Außenbeauftragte Borrell werden ihren Kollegen über die Ergebnisse berichten.

Nach dem Libyen-Gipfel in Berlin befassen sich am Montag die EU-Außenminister mit der Lage in dem nordafrikanischen Land (09.30 Uhr). Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell werden ihren Kollegen über die Ergebnisse berichten. Die zwölf Teilnehmer-Staaten der Libyen-Konferenz haben sich zu einer Einhaltung und stärkeren Kontrolle des Waffenembargos für das nordafrikanische Krisenland verpflichtet und zugesagt, dass es "keine weiteren Unterstützungsleistungen" für die libyschen Konfliktparteien geben soll.

Weiteres Thema des Ministertreffens ist der Kampf gegen Dschihadisten in der Sahelzone. Angesichts der sich verschlechternden Sicherheitslage hat Frankreich die europäischen Partner aufgefordert, Soldaten zur Unterstützung seiner Kampftruppen zu schicken. Zudem beraten die Minister über die Situation im Irak, in Bolivien und Venezuela sowie Wege, Europas Klimapolitik diplomatisch zu unterstützen.

Weitere Meldungen

"Ocean Viking" rettet mehr als 270 Flüchtlinge aus Mittelmeer

Die Besatzung des Rettungsschiffs "Ocean Viking" hat binnen zwei Tagen insgesamt 274 Menschen aus Seenot im Mittelmeer gerettet. Am Mittwoch seien 92 Flüchtlinge aus Libyen aus

Mehr
Afghanischer Vize-Präsident Dostum ruft zu Protesten gegen Ghanis Wahlsieg auf

Afghanistans umstrittener Vizepräsident Abdul Raschid Dostum hat seine Anhänger zur Protesten gegen die Wiederwahl von Staatschef Aschraf Ghani aufgerufen. Die Entscheidung der

Mehr

Top Meldungen

Produktion im EU-Baugewerbe sinkt

Brüssel - Im Dezember 2019 ist die Produktion im Baugewerbe in der Europäischen Union (EU) gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,6 Prozent gesunken. Das ist das Ergebnis erster

Mehr
Mittelstandspräsident nennt Grundrente verfassungswidrig

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat die am Mittwoch vom Kabinett verabschiedete Grundrente als verfassungswidrig

Mehr
EU will Europa führend bei "vertrauenswürdiger" Künstlicher Intelligenz machen

Die EU-Kommission will Europa zu einem weltweit führenden Standort für "vertrauenswürdige" Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) machen. Um den Anschluss an die Entwicklung

Mehr