Wirtschaft

Baugenehmigungen bis November etwas höher als im Vorjahreszeitraum

  • AFP - 15. Januar 2020, 09:07 Uhr
Bild vergrößern: Baugenehmigungen bis November etwas höher als im Vorjahreszeitraum
Neubau
Bild: AFP

Die Zahl der Baugenehmigungen ist im vergangenen Jahr nur leicht gestiegen. In den elf Monaten bis Ende November wurden 319.200 Baugenehmigungen erteilt, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte.

Die Zahl der Baugenehmigungen ist im vergangenen Jahr nur leicht gestiegen. In den elf Monaten bis Ende November wurden 319.200 Baugenehmigungen erteilt, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Das waren 1,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. 

Im längeren Zeitvergleich befinde sich die Zahl der Baugenehmigungen "weiter auf hohem Niveau", erklärten die Statistiker. Im Zeitraum bis November habe es seit der Jahrtausendwende nur im Jahr 2016 mehr Genehmigungen gegeben; damals waren es mehr als 340.000.

Im vergangenen Jahr kletterte die Zahl der Genehmigungen für Einfamilienhäuser um 1,5 Prozent, die für Zwei- und Mehrfamilienhäuser um jeweils 0,9 Prozent. 

Die Zahl der Baugenehmigungen ist ein wichtiger Frühindikator zur Einschätzung der zukünftigen Bauaktivität, wie die Statistiker betonten. Allerdings nehme die Zahl der Bauvorhaben, die noch nicht begonnen beziehungsweise noch nicht abgeschlossen wurden, seit einigen Jahren zu. Ein Grund ist fehlendes Personal im Bauhauptgewerbe.

Weitere Meldungen

Jeder dritte Deutsche kann sich ein Leben ohne Bargeld vorstellen

Etwa jeder dritte Deutsche kann sich ein Leben ohne Bargeld vorstellen. 33,4 Prozent der Befragten äußerten in einer repräsentativen Umfrage des Instituts Innofact im Auftrag des

Mehr
Bahn meldet höhere Pünktlichkeit von Fernzügen

Die Deutsche Bahn meldet eine höhere Pünktlichkeit von Fernzügen. Die Düsseldorfer "Wirtschaftswoche" berief sich am Samstag auf ein diesbezügliches Schreiben von Bahn-Vorstand

Mehr
Bundesregierung zweifelt offenbar an Rechtmäßigkeit von Negativzinsen

Die Bundesregierung zweifelt offenbar an der Rechtmäßigkeit sogenannter Negativzinsen. Das berichtete die "Passauer Neue Presse" am Samstag unter Berufung auf eine von

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Boom am deutschen Arbeitsmarkt vor dem Aus

Berlin - Der zehnjährige Boom am deutschen Arbeitsmarkt könnte laut eines Zeitungsberichtes vor dem Aus stehen. Auf Bundesebene ist die Arbeitslosenquote zwar derzeit stabil,

Mehr
Bei der Lufthansa drohen längere Streiks der Flugbegleiter

Bei der Lufthansa und ihren Tochter-Airlines drohen neue und diesmal längere Streiks. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will am kommenden Mittwoch neue Arbeitskampfmaßnahmen im

Mehr
Künast will Herkunftskennzeichnung für Fleischersatzprodukte

Berlin - Die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, fordert auch für Fleischersatzprodukte eine Herkunftskennzeichnung. "Es kann doch nicht

Mehr