Politik

Grüne wollen zügigen Start von Zahlungskanal für Iran-Handel

  • dts - 14. Januar 2020, 13:53 Uhr
Bild vergrößern: Grüne wollen zügigen Start von Zahlungskanal für Iran-Handel
Euro- und Dollarscheine
dts

.

Berlin - Der außenpolitische Sprecher der Grünen, Omid Nouripour, hat die Bundesregierung nach dem Auslösen des Streitschlichtungsmechanismus im Atomkonflikt mit dem Iran dazu aufgefordert, gemeinsam mit der französischen und der britischen Regierung das geplante Zahlungsinstrument Instex rasch in Gang zu setzen. Man müsse jetzt seine eigenen Verpflichtungen erfüllen, sagte Nouripour dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben).

"Die Europäer lassen nun die Uhr ticken, auch für sich selbst. Jetzt muss Instex schleunigst aktiviert werden, sonst hat Europa in kritischer Phase den Druck auf den Iran erhöht, ohne eigene Verpflichtungen zu erfüllen." Man würde sich sonst freiwillig den "schwarzen Peter eines Scheiterns des Atomabkommens an die Stirn heften", warnte der Grünen-Bundestagsabgeordnete.

Weitere Meldungen

Österreich fordert Verschärfung des Stabilitäts- und Wachstumspakts

Wien - Der österreichische Finanzminister Gernot Blümel fordert, den Stabilitäts- und Wachstumspakt für die Euro-Zone zu verschärfen. "Wir wollen, dass der Stabilitäts- und

Mehr
Streit um EU-Budget: Deutsche Europaabgeordnete kritisieren Berlin

Berlin - Deutsche Abgeordnete im Europaparlament fordern die Bundesregierung auf, im Streit um den mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für die EU bis 2027 der EU-Kommission und den

Mehr
Brüssel will bei Rechtsstaatsverstößen stärker auf Dialog setzen

Brüssel - Im Kampf gegen die Verletzung rechtsstaatlicher Prinzipien in EU-Mitgliedsländern wie Polen oder Ungarn will die EU-Kommission künftig stärker auf Dialog setzen. "Für

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Regierung erhöht Wachstumsprognose auf 1,1 Prozent

Berlin - Die Bundesregierung wird ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr wohl leicht um 0,1 Prozentpunkt auf 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr anheben. Das berichtet die

Mehr
Windkraft-Zubau 2019 auf niedrigstem Stand seit dem Jahr 2000

Der Bau neuer Windkraftanlagen an Land ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit dem Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 gefallen. Wie

Mehr
Deutscher Arbeitsmarkt startet robust ins neue Jahr

Zu Beginn des neuen Jahres ist die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt nach Einschätzung von Experten weiterhin gut. Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und

Mehr