Finanzen

Lufthansa will sich für ausländische Investoren öffnen

  • dts - 13. Dezember 2019, 18:29 Uhr
Bild vergrößern: Lufthansa will sich für ausländische Investoren öffnen
Lufthansa-Maschine
dts

.

Köln - Die Deutsche Lufthansa macht sich mit einem Konzernumbau bereit dafür, mehr Investoren aus dem Ausland zu gewinnen. Dafür soll die Kernmarke Lufthansa rechtlich in eine eigenständige Gesellschaft überführt werden.

"Mit einer rechtlichen Verselbständigung der Fluggesellschaft unserer Kernmarke könnte unser Konzern auf dem Kapitalmarkt eine größere Breite an internationalen Investoren gewinnen", sagte der Lufthansa-Vorstandsvorsitzende Carsten Spohr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). "Mit einer Stiftungslösung müsste nicht mehr der gesamte Lufthansa-Konzern mehrheitlich in deutschem Besitz sein, sondern nur die in Deutschland beheimatete deutsche Einzelgesellschaft Lufthansa." Mit einer Videobotschaft hat Spohr schon die Lufthansa-Mitarbeiter auf die Veränderungen eingestimmt. Ohnehin hatte sich abgezeichnet, dass das Management der Kernmarke Lufthansa künftig unabhängiger vom Konzernvorstand agieren soll.

Der Konzern hatte mitgeteilt, für die Einzelgesellschaft erstmals einen eigenen Finanzvorstand zu berufen.

Weitere Meldungen

Harvard-Ökonom rechnet mit stärkerem Minuszins

Cambridge - Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff geht davon aus, dass die Notenbanken in Europa und den USA ihre Leitzinsen noch weiter in den Minusbereich drücken könnten als

Mehr
Saarlands Ministerpräsident will Investitionen erleichtern

Saarbrücken - Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) will Bürokratie abbauen, um Investitionen voranzutreiben. "Denn allen Ortens mangelt es nicht unbedingt an Geld,

Mehr
Immer mehr Banken verlangen Negativzinsen

Frankfurt/Main - Immer mehr Geldhäuser in Deutschland verlangen Negativzinsen. Mittlerweile kassieren 186 Banken und Sparkassen für das Verwahren von Guthaben Geld, statt selbst

Mehr

Top Meldungen

EU will mehr deutschen Einsatz für Wasserstoffbranche

Brüssel - Der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, drängt Deutschland zu mehr Engagement beim Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffproduktion. Dies berichtet der

Mehr
SPD will Einigung über Ausbau von Wind- und Solarenergie

Berlin - Die SPD fordert von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), dass parallel zum Kohleausstieg auch der Ausbau von Wind- und Solarenergie vom Kabinett verabschiedet

Mehr
EU-Sozialkommissar kritisiert Lohngefälle

Brüssel - Der EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte, Nicolas Schmit, hat das Lohngefälle innerhalb der Europäischen Union als zu groß kritisiert. "Dieses Lohngefälle,

Mehr