Politik

EU-Gipfel tagt zu umstrittenem Klimaziel 2050 und zu Russland-Sanktionen

  • AFP - 12. Dezember 2019, 04:11 Uhr
Bild vergrößern: EU-Gipfel tagt zu umstrittenem Klimaziel 2050 und zu Russland-Sanktionen
Sitzungssaal im Brüsseler Europa-Gebäude
Bild: AFP

Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen am Donnerstag zu ihrem letzten Gipfel in diesem Jahr zusammen. Bei dem Treffen soll geklärt werden, ob sich die EU-Mitgliedstaaten zu dem Ziel bekennen, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent der Welt zu machen.

Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen am Donnerstag zu ihrem letzten Gipfel in diesem Jahr zusammen (14.00 Uhr). Bei dem Treffen in Brüssel soll geklärt werden, ob sich die EU-Mitgliedstaaten zu dem Ziel bekennen, Europa bis zum Jahr 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent der Welt zu machen. Osteuropäische Länder wie Polen machten bis zuletzt zur Bedingung, dass sie umfangreiche finanzielle Unterstützung erhalten, um ihre maßgeblich von Kohle dominierte Wirtschaft umzubauen.

Eng damit verknüpft ist die am Abend diskutierte Frage, wie der nächste mehrjährige EU-Haushalt für die Zeit von 2021 bis 2027 aussehen wird. Über Umfang und Schwerpunkte sind die Mitgliedstaaten bisher vollkommen zerstritten. Beschließen werden die EU-Regierungen voraussichtlich, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise um ein weiteres halbes Jahr zu verlängern. Am Freitag tagt der Gipfel dann zur Reform der Eurozone und zur Lage beim Brexit nach der britischen Unterhauswahl vom Donnerstag.

Weitere Meldungen

Arbeitgeber vermissen in Heils Entwurf zur Grundrente Klarheit zur Finanzierung

"Das Finanzierungskonzept zur Grundrente reicht im aktuellen Referentenentwurf gerade einmal für die nächsten fünf Jahre", erklärte die Bundesvereinigung der Deutschen

Mehr
CDU-Spitze erwägt Verringerung der Zahl der Wahlkreise

Die CDU erwägt weitreichende Schritte, um eine Reform des Wahlrechts zu ermöglichen: Bei einer Präsidiumssitzung am Samstag in Hamburg zeichnete sich nach Angaben aus

Mehr
Proteste gegen Putins Vorschlag für Verfassungsreform in Moskau

In Moskau sind am Sonntag mehr als tausend Demonstranten gegen die von Präsident Wladimir Putin angekündigte Verfassungsreform auf die Straße gegangen. Die überwiegend jungen

Mehr

Top Meldungen

Handwerkspräsident Wollseifer setzt gegen Fachkräftemangel auf Zuzug aus Vietnam

Angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland setzt Handwerkspräsident Hans-Peter Wollseifer auf Zuzug aus dem Ausland. Insbesondere "Vietnamesen könnten einen Beitrag leisten,

Mehr
Bauernverband gegen Klima-Steuern auf Fleisch und Milch

Berlin - Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied lehnt höhere Steuern und Abgaben für den Klima- oder Tierschutz auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel ab. "Das würde

Mehr
Bei der Lufthansa drohen längere Streiks der Flugbegleiter

Bei der Lufthansa und ihren Tochter-Airlines drohen neue und diesmal längere Streiks. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will am kommenden Mittwoch neue Arbeitskampfmaßnahmen im

Mehr