Brennpunkte

Trümmerteile nach Verschwinden von chilenischer Militärmaschine gefunden

  • AFP - 12. Dezember 2019, 02:20 Uhr
Bild vergrößern: Trümmerteile nach Verschwinden von chilenischer Militärmaschine gefunden
Die verschollene C-130-Maschine
Bild: AFP

Nach dem Verschwinden eines chilenischen Militärflugzeugs auf dem Weg in die Antarktis haben Rettungsmannschaften Trümmerteile im Meer entdeckt.

Nach dem Verschwinden eines chilenischen Militärflugzeugs auf dem Weg in die Antarktis haben Rettungsmannschaften Trümmerteile im Meer entdeckt. Das unter chilenischer Flagge fahrende Schiff "Antarctic Endeavour" habe Teile geborgen, die möglicherweise von den Treibstofftanks der vermissten Maschine stammten, sagte der chilenische Luftwaffenoffizier Eduardo Mosqueira am Mittwoch in der südchilenischen Stadt Punta Arenas. 

Die Trümmer wurden nach seinen Angaben rund 30 Kilometer südlich der Stelle gefunden, an der zuletzt Funkkontakt mit dem Flugzeug des Typs Hercules C-130 bestanden hatte. An Bord der seit Montag verschollenen Maschine befanden sich 38 Menschen. Dabei handelte es sich um 17 Besatzungsmitglieder und 21 Passagiere. 

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro teilte seinerseits am Mittwoch mit, ein brasilianisches Marineschiff habe rund 520 Kilometer südlich der argentinischen Stadt Ushuaia auf Feuerland Trümmer und persönliche Gegenstände gefunden, die möglicherweise von der verschwundenen Maschine stammten. An der Suche waren Schiffe mehrerer Länder beteiligt, darunter auch aus Argentinien, Uruguay und den USA.

Das Flugzeug war auf dem Weg von Punta Arenas zu einem Stützpunkt am Südpol. Der letzte Funkkontakt bestand, als sich das Flugzeug auf der Höhe der extrem stürmischen Drake-Meeresstraße zwischen Kap Hoorn und der Antarktis befand. 

Weitere Meldungen

UNHCR erwartet keine massive Flüchtlingswelle aus Libyen in die EU

Berlin - Der Sonderbeauftragter des UNO-Flüchtlingshilfswerks UNHCR für den Mittelmeerraum, Vincent Cochetel, geht nicht davon aus, dass es zu einer neuen Flüchtlingskatastrophe

Mehr
Radfahrerin stirbt in Berlin nach Unfall mit BVG-Bus

Eine Radfahrerin ist am Sonntag in Berlin von einem Linienbus erfasst und dabei getötet worden. Nach Angaben der Polizei übersah der Busfahrer die Frau beim Rechtsabbiegen im

Mehr
Staats- und Regierungschefs zu Libyen-Konferenz in Berlin eingetroffen

In Berlin hat am Sonntag die internationale Libyen-Konferenz begonnen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßte die teilnehmenden Staats- und Regierungschefs sowie die

Mehr

Top Meldungen

Handwerkspräsident Wollseifer setzt gegen Fachkräftemangel auf Zuzug aus Vietnam

Angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland setzt Handwerkspräsident Hans-Peter Wollseifer auf Zuzug aus dem Ausland. Insbesondere "Vietnamesen könnten einen Beitrag leisten,

Mehr
Bauernverband gegen Klima-Steuern auf Fleisch und Milch

Berlin - Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied lehnt höhere Steuern und Abgaben für den Klima- oder Tierschutz auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel ab. "Das würde

Mehr
Bei der Lufthansa drohen längere Streiks der Flugbegleiter

Bei der Lufthansa und ihren Tochter-Airlines drohen neue und diesmal längere Streiks. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will am kommenden Mittwoch neue Arbeitskampfmaßnahmen im

Mehr