Wirtschaft

RAG-Stiftung will Kosten für Ewigkeitsaufgaben senken

  • dts - 11. Dezember 2019, 09:49 Uhr
Bild vergrößern: RAG-Stiftung will Kosten für Ewigkeitsaufgaben senken
Ruhrgebiet
dts

.

Essen - Ein Jahr nach der Stilllegung der letzten deutschen Steinkohlenzeche in Bottrop sieht sich die Essener RAG-Stiftung gut gerüstet für die Finanzierung der Ewigkeitslasten des Bergbaus. Die Stiftung werde mit den für diese Aufgabe veranschlagten knapp 300 Millionen Euro im laufenden Jahr auskommen, sagte Vorstandschef Bernd Tönjes der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung".

Die RAG-Stiftung strebe zudem Kostensenkungen in den nächsten Jahren an. "Wir werden in diesem Jahr knapp unter den angepeilten 300 Millionen Euro liegen, und unser Ziel ist es, die Kosten spürbar zu verringern", so der Vorstandschef weiter. Mittelfristig strebe man "250 Millionen Euro an. Später wollen wir sogar auch durch technische Optimierungen unter 200 Millionen Euro kommen", so Tönjes.

In diesem Jahr rechne die RAG-Stiftung damit, dass etwa 450 Millionen Euro in die Kasse kommen. Die wichtigste Beteiligung der Stiftung ist der Essener Chemiekonzern Evonik, hier hält die Stiftung 64 Prozent der Aktien. "Wir haben auch stark in den Mittelstand investiert, gebündelt in unserer Beteiligungsgesellschaft RSBG, die bei etwa einer Milliarde Umsatz rund 8.000 Menschen in ihren Gesellschaften beschäftigt. Mit kleineren Beträgen sind wir in rund 20.000 Unternehmen in der Welt investiert", sagte Tönjes der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung".

Vor einem Jahr, am 21. Dezember 2018, ist in Bottrop das letzte Stück Steinkohle aus Deutschland gefördert worden.

Weitere Meldungen

Handwerkspräsident: Meisterpflicht hilft gegen Fachkräftemangel

Berlin - Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, erwartet durch die Wiedereinführung der Meisterpflicht eine Entspannung auf dem

Mehr
Handwerkspräsident Wollseifer setzt gegen Fachkräftemangel auf Zuzug aus Vietnam

Angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland setzt Handwerkspräsident Hans-Peter Wollseifer auf Zuzug aus dem Ausland. Insbesondere "Vietnamesen könnten einen Beitrag leisten,

Mehr
Bei der Lufthansa drohen längere Streiks der Flugbegleiter

Bei der Lufthansa und ihren Tochter-Airlines drohen neue und diesmal längere Streiks. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will am kommenden Mittwoch neue Arbeitskampfmaßnahmen im

Mehr

Top Meldungen

Bauernverband gegen Klima-Steuern auf Fleisch und Milch

Berlin - Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied lehnt höhere Steuern und Abgaben für den Klima- oder Tierschutz auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel ab. "Das würde

Mehr
Umfrage: Immobilienkauf scheitert oft am fehlenden Eigenkapital

Berlin - Eine Mehrheit der Bundesbürger plant aktuell oder wünscht sich in absehbarer Zeit, in die eigenen vier Wände einziehen zu können. Doch in den meisten Fällen scheitert

Mehr
Gazprom entwickelt klimaneutrale Produktion für Wasserstoff

Moskau - Der russische Energiekonzern Gazprom entwickelt in seinen Forschungslaboren in Tomsk eine Technologie zur Umwandlung von fossilem Erdgas in klimaneutralen Wasserstoff.

Mehr