Wirtschaft

Umsätze im Bauhauptgewerbe gestiegen

  • dts - 10. Dezember 2019, 10:24 Uhr
Bild vergrößern: Umsätze im Bauhauptgewerbe gestiegen
Bauarbeiter
dts

.

Wiesbaden - Das Baugewerbe in Deutschland legt weiter zu. Im September 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,1 Prozent höher, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit.

Die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten neun Monaten dieses Jahres stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 2,1 Prozent, so das Statistikamt. Alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes verbuchten Umsatzzuwächse im Vorjahresvergleich.

Im Hochbau stiegen die Umsätze im September 2019 gegenüber September 2018 um 6,5 Prozent und im Tiefbau um 5,2 Prozent, so die Statistiker weiter. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bauhauptgewerbes stiegen die Umsätze im Leitungstiefbau und Kläranlagenbau mit +14,4 Prozent sowie im Wirtschaftszweig "Sonstige spezialisierte Tätigkeiten a.n.g." (zum Beispiel Schornstein-, Feuerungs- und Industrieofenbau) mit +10,9 Prozent am stärksten. Den geringsten Umsatzzuwachs verzeichnete der Wirtschaftszweig "Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken" mit +2,3 Prozent gegenüber September 2018, so das Bundesamt.

Weitere Meldungen

Escada-Chefin verlässt das Unternehmen

München - Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Luxus-Damenmodemarke Escada, Iris Epple-Righi, hat das Unternehmen verlassen. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens der

Mehr
Jedes zweite Kartell wird durch Kronzeugen aufgedeckt

Berlin - Jedes zweite Kartell in Deutschland wird durch Kronzeugen aufgedeckt. "Am wichtigsten ist für uns die Kronzeugenregelung. Jedes zweite Kartell wird durch Unternehmen

Mehr
Wirtschaftsministerium weitet Förderung des Mittelstands aus

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will kleine und mittelständische Unternehmen stärker fördern. Das geht aus der neuen Richtlinie für das Zentrale

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Jeder Dritte kann sich Leben ohne Bargeld vorstellen

Berlin - Jeder dritte Verbraucher in Deutschland kann sich ein Leben ohne Bargeld vorstellen. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Innofact hervor, über die T-online

Mehr
CSU-Finanzexperte erwartet Spirale von Strafzinsen

Berlin - CSU-Finanzpolitiker Hans Michelbach rechnet mit einem weiteren Anwachsen der Welle von Strafzinsen in der deutschen Bankenlandschaft. "Die Spirale wird sich weiter

Mehr
Bundesbank-Vorstand Balz: Europäer brauchen neuen Bezahldienst

Frankfurt/Main - Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz plädiert dafür, dass europäische Banken einen gemeinsamen Online-Bezahldienst entwickeln. Er sieht nicht nur US-amerikanische

Mehr