Gesundheit

Anti-Apartheid-Ikone Desmond Tutu aus dem Krankenhaus entlassen

  • AFP - 9. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Bild vergrößern: Anti-Apartheid-Ikone Desmond Tutu aus dem Krankenhaus entlassen
Desmond Tutu
Bild: AFP

Sechs Tage nach seiner Einlieferung in eine Klinik ist der südafrikanische Anti-Apartheidskämpfer Desmond Tutu nach Hause entlassen worden. Die Stiftung des 88-jährigen Friedensnobelpreisträgers teilte mit, die Ärzte hätten Ruhe für Tutu angeordnet.

Sechs Tage nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus in Kapstadt ist der südafrikanische Anti-Apartheidskämpfer Desmond Tutu nach Hause entlassen worden. Die Stiftung des 88-jährigen Friedensnobelpreisträgers teilte am Montag mit, die Ärzte hätten "Ruhe" für Tutu angeordnet. 

Tutu war nach Angaben seiner Frau Leah seit vergangener Woche wegen einer "hartnäckigen Infektion" in einer Klinik in Kapstadt in Behandlung. Tutu hatte wegen ähnlicher Gesundheitsprobleme in den vergangenen Jahren mehrere Male im Krankenhaus gelegen.

Die Beschwerden sind Folgen einer Therapie gegen den Prostata-Krebs, der bei Tutu 1997 diagnostiziert worden war. Den Friedensnobelpreis erhielt der Erzbischof 1984 für seinen Kampf gegen das Apartheid-Regime in Südafrika. 2010 zog er sich offiziell aus dem öffentlichen Leben zurück. Im Oktober empfing Tutu Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie zu einer gemeinsamen Teestunde in Kapstadt.

Weitere Meldungen

Behörden: Inzwischen 80 Tote durch neuartiges Virus in China

Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in China ist um weitere 24 Verstorbene auf insgesamt mindestens 80 gestiegen. Aus einer neuen Zwischenbilanz der Regierung

Mehr
Behörden: Inzwischen 80 Tote durch neuartiges Virus in China

Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in China ist um weitere 24 Verstorbene auf insgesamt mindestens 80 gestiegen. Aus einer neuen Zwischenbilanz der

Mehr
WHO-Chef reist zu Beratungen über Coronavirus nach China

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, reist wegen der massiven Ausbreitung des neuen Coronavirus nach China. "Ich bin auf dem Weg nach

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Tesla beantragt Subventionen für Batteriezellfertigung

Berlin - Der US-Elektroauto-Pionier Tesla hat laut eines Berichts des "Handelsblatts" Subventionen des Bundes für die Batteriezellfertigung und -forschung in Deutschland

Mehr
Allianz: Cyberversicherungen werden immer teurer

München - Cyberversicherungen werden nach Angaben der Allianz immer teurer. "Wir sehen, dass die Kapazitäten für Cyberversicherungen im deutschen Markt in den letzten Jahren

Mehr
Elisabeth Niejahr: Arbeitslosigkeit wird "absolutes Randthema"

Frankfurt/Main - Die Themen Arbeitslosigkeit und Hartz IV werden nach Auffassung von Elisabeth Niejahr, Geschäftsführerin der Hertie-Stiftung, bald keine große Rolle mehr

Mehr