Wirtschaft

Allianz pro Schiene fordert Einigung bei Mehrwertsteuersenkung für Bahntickets

  • AFP - 9. Dezember 2019, 06:01 Uhr
Bild vergrößern: Allianz pro Schiene fordert Einigung bei Mehrwertsteuersenkung für Bahntickets
ICE-Züge in Frankfurt
Bild: AFP

Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat Bund und Länder dazu gedrängt, ihren Streit über die Senkung der Mehrwertsteuer auf Zugtickets zu beenden. 'Alle wollen die Senkung der Mehrwertsteuer auf Zugtickets', sagte Geschäftsführer Dirk Flege.

Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat Bund und Länder dazu gedrängt, ihren Streit über die Senkung der Mehrwertsteuer auf Zugtickets im Fernverkehr zu beenden. "Alle wollen die Senkung der Mehrwertsteuer auf Zugtickets", sagte Geschäftsführer Dirk Flege am Montag der Nachrichtenagentur AFP vor den Beratungen des Vermittlungsausschusses. Die Tarifsenkung sei "dringend notwendig, um beim Klimaschutz im Verkehr voranzukommen".

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat befasst sich am Montagabend mit den Regierungsplänen zum Klimaschutz. In dem vom Bundesrat zunächst gestoppten Gesetz geht es auch um die Senkung der Mehrwertsteuer auf Bahntickets im Fernverkehr - diese soll bereits zum Jahreswechsel greifen, weshalb eine Einigung noch in diesem Jahr angestrebt wird.

Die Motive der Länder für das Vermittlungsverfahren sind allerdings unterschiedlich. Während es einigen von ihnen vorrangig um die Kostenverteilung zwischen Bund und Ländern geht, wollen insbesondere die Grünen das Verfahren nutzen, um auch weitergehende Änderungen für mehr Klimaschutz durchzusetzen.

Flege sagte AFP, die angestrebte Tarifsenkung dürfe "nicht am Streit zwischen Bund und Ländern über die Finanzierung scheitern". Eine rasche Einigung sei wichtig, damit sie zum 1. Januar in Kraft treten könne. Die Tickets würden dadurch um rund zehn Prozent günstiger.

Weitere Meldungen

Verbraucher wünschen mehr Informationen über ihre Heizkosten

Angesichts steigender Energiepreise und der Klimadiskussion möchten viele Verbraucher mehr über ihre Heizkosten wissen. Mehr als zwei Drittel (72 Prozent) sagten in einer

Mehr
Kaeser: Habe Klima-Aktivistin Neubauer keinen Aufsichtsratsposten angeboten

Siemens-Chef Joe Kaeser hat Berichte, er habe Luisa Neubauer von der Klimaschutzbewegung Fridays for Future einen Aufsichtsratsposten angeboten, zurückgewiesen. "Ich habe ihr

Mehr
Neues Boeing-Modell 777X zu erstem Testflug gestartet

Mit zweitägiger Verspätung ist das neue Boeing-Flugzeug 777X zu seinem Premierenflug gestartet. Die Maschine hob am Samstag in der US-Stadt Everett im Bundesstaat Washington ab,

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Tesla beantragt Subventionen für Batteriezellfertigung

Berlin - Der US-Elektroauto-Pionier Tesla hat laut eines Berichts des "Handelsblatts" Subventionen des Bundes für die Batteriezellfertigung und -forschung in Deutschland

Mehr
Allianz: Cyberversicherungen werden immer teurer

München - Cyberversicherungen werden nach Angaben der Allianz immer teurer. "Wir sehen, dass die Kapazitäten für Cyberversicherungen im deutschen Markt in den letzten Jahren

Mehr
Elisabeth Niejahr: Arbeitslosigkeit wird "absolutes Randthema"

Frankfurt/Main - Die Themen Arbeitslosigkeit und Hartz IV werden nach Auffassung von Elisabeth Niejahr, Geschäftsführerin der Hertie-Stiftung, bald keine große Rolle mehr

Mehr