Gesundheit

"Monat ohne Alkohol" in Frankreich geplant

  • AFP - 3. Dezember 2019, 14:31 Uhr
Bild vergrößern: Monat ohne Alkohol in Frankreich geplant
Ihm dürfte der "trockene Januar" missfallen: Ein Winzer im Burgund
Bild: AFP

Im Weinland Frankreich soll es erstmals einen 'Monat ohne Alkohol' geben. 

Im Wein- und Champagnerland Frankreich soll es einen "Monat ohne Alkohol" geben. Rund 20 Gesundheitsverbände riefen am Dienstag zu einem "trockenen Januar" auf. "Der Nutzen ist erwiesen: Gewichtsverlust, besserer Schlaf, mehr Energie und bessere Konzentration", erklärten die Verbände.

Die Franzosen sollten nach dem intensiven Spirituosen-Konsum an den Feiertagen und an Silvester "einen Monat Pause machen", heißt es in dem Aufruf, den unter anderem Suchthilfe-Verbände und die Anti-Krebs-Liga unterzeichnet haben. "Gönnen Sie ihrem Körper (und ihrem Portemonnaie) eine Pause und ziehen Sie Bilanz, welchen Platz der Alkohol in ihrem Alltag und ihrem sozialen Umfeld einnimmt."

Zum Vorbild nehmen die Verbände die Aktion "Dry January", die es bereits seit 2013 in Großbritannien gibt. Sie riefen die französische Regierung auf, die Kampagne zu unterstützen. Das Gesundheitsministerium hatte sich zuletzt zurückhaltend geäußert. In Frankreich werden mehr als 40.000 Todesfälle im Jahr auf Alkohol zurückgeführt.

Auf Unmut stoßen zudem angebliche Äußerungen von Präsident Emmanuel Macron: Ein Verband der Champagner-Winzer gibt an, der Staatschef habe den Herstellern Mitte November bei einem Besuch versichert, es werde "keinen trockenen Januar geben". Macrons Büro hat die Angaben weder bestätigt noch dementiert.

Weitere Meldungen

Zellforscher mit Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet

Die US-Zellforscher William Kaelin und Gregg Semenza und ihr britischer Kollege Peter Ratcliffe sind mit dem Medizin-Nobelpreis 2019 ausgezeichnet worden. Sie erhielten die

Mehr
Stress-Abbau: Waldspaziergang statt Fernseher


Der Tag war anstrengend, die Arbeit erschöpfend. Was gibt es also Schöneres, als abends faul auf der Couch zu liegen und vorm Fernseher zu chillen? Doch diese Methode ist

Mehr
Gesünder essen mit einer App


Übergewicht ist ein Gesundheitsrisiko. Psychologen der Universität Konstanz und des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung sind in einer Überblicksarbeit zum Ergebnis

Mehr

Top Meldungen

Paritätischer: Problem der Altersarmut viel größer als Grundrente

Berlin - Die Grundrente löst aus Sicht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands nicht das Problem der Altersarmut. "Wenn die Grundrente so kommt, wie es jetzt diskutiert wird, haben

Mehr
Zahl der Unternehmensinsolvenzen gesunken

Wiesbaden - Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist im Zeitraum von Januar bis September 2019 gesunken. In diesem Zeitraum meldeten die deutschen Amtsgerichte 14.381

Mehr
Arbeitgeberpräsident bezeichnet Lieferkettengesetz als "großen Unfug"

Berlin - Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, hat die Pläne in Teilen der Bundesregierung für ein Lieferkettengesetz zur

Mehr