Wirtschaft

Althusmann wirbt bei Tesla weiterhin für Niedersachsen

  • dts - 13. November 2019, 19:37 Uhr
Bild vergrößern: Althusmann wirbt bei Tesla weiterhin für Niedersachsen
Bernd Althusmann
dts

.

Hannover - Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) will den US-Elektropionier Tesla für sein Bundesland begeistern. "Die Batteriezellfertigung auf regenerativer Basis, insbesondere durch Windenergie, kann hier besonders gut gelingen", sagte Althusmann dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe).

Neben Berlin/Brandenburg hatte sich auch Niedersachsen um einen Zuschlag für die geplante Fabrik von Tesla beworben. "Der Flächenbedarf ist womöglich ausschlaggebend gewesen, dass Niedersachsen mit Emden oder Dörpen nur auf Platz zwei der Favoriten gelandet sein mag", so der CDU-Politiker weiter. Die Hoffnung hat Niedersachsens Wirtschaftsminister nicht aufgegeben: Da er einen Wettbewerb um beste Antriebslösungen ausdrücklich befürworte, sehe er auch keine Konkurrenz zu Volkswagen. "Stattdessen könnten sich hier gute Synergien ergeben. Ob Tesla diesen Ball aufnehmen will, bleibt abzuwarten", so Althusmann.

Nach dem Stellenabbau bei dem Windkraftanlagenbauer Enercon biete Emden zudem die Chance, zahlreiche qualifizierte Fachkräfte sofort zu übernehmen. "In mancher Krise steckt womöglich auch eine Chance", sagte der niedersächsische Wirtschaftsminister dem "Handelsblatt".

Weitere Meldungen

Ceconomy will Media-Markt- und Saturn-Filialen umgestalten

Düsseldorf - Der neue Chef des Elektronikhändlers Ceconomy, Bernhard Düttmann, hat deutliche Veränderung in den Läden der Ketten Media-Markt und Saturn angekündigt. "Heute ist

Mehr
Handwerk macht mehr Umsatz

Berlin - Der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk in Deutschland ist im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,2 Prozent gestiegen. Ende September 2019

Mehr
Brandenburgs Agrarminister will branchenfremde Investoren stoppen

Potsdam - Brandenburgs neuer Agrarminister Axel Vogel (Grüne) will Investoren den Kauf von Ackerland erschweren. "Wir planen gesetzliche Maßnahmen", sagte Vogel dem

Mehr

Top Meldungen

Studie: Junge Deutsche fühlen sich in Finanzfragen allein gelassen

Berlin - Junge Deutsche fühlen sich in Finanzfragen von der Schule allein gelassen. In einer Befragung für das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA), über welche das

Mehr
Arbeitskosten im dritten Quartal gestiegen

Wiesbaden - In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Zeitraum vom dritten Quartal 2018 zum dritten Quartal 2019 kalenderbereinigt um 3,1 Prozent

Mehr
Lohnnebenkosten im dritten Quartal um 3,1 Prozent gestiegen

Die Arbeitskosten in Deutschland sind zuletzt deutlich gestiegen: Im dritten Quartal waren die Kosten je geleistete Arbeitsstunde kalenderbereinigt 3,1 Prozent höher als im

Mehr