Motor

ADAC testet E-Scooter

  • Ole Dietkirchen/SP-X - 12. November 2019, 15:15 Uhr

.

Kauf eines E-Rollers ist Geiz nicht angebracht. In einem Test des ADAC schnitten die teuren Modelle bei Sicherheit, Komfort und Ausstattung am besten ab. Auf dem letzten Platz landete der Moovi ES145 für vergleichsweise günstige 800 Euro. Testsieger mit der Note 1,9 (,,gut") ist der BMW X2 City - das mit 2.400 Euro teuerste Fahrzeug im Feld.

Weitere Meldungen

5x: Meilensteine in der Geschichte der Verkehrszeichen - Vom zarten Pflänzchen bis zum Wald

Verkehrsschilder gibt es heute an jeder Ecke. Seit fast 150 Jahren prägen sie nun Straßenränder und Kreuzungen. Ein Blick auf fünf wichtige Etappen in ihrer Geschichte.

Mehr
Neuer Teilintegrierter für den Hymer-Klassiker - Die B-Klasse bekommt Zuwachs

Die Hymer B-Klasse ist längst ein Klassiker unter den Reisemobilen. Als sie 1981 ihre Premiere als funktionales, voll integriertes Modell auf Mercedes-Basis feierte, war sie

Mehr
Ausbau der E-Mobilität - Kartellamt prüft Ladestrommarkt

Das Bundeskartellamt nimmt sich den Ladestrom-Markt vor. Die Wettbewerbshüter haben nun eine Sektoruntersuchung im Bereich öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für

Mehr

Top Meldungen

Luftverkehr legt wieder zu

Langen - Nach dem starken Einbruch im Frühjahr erholt sich der Luftverkehr in Deutschland wieder - allerdings nur verhalten und auf niedrigem Niveau. Das zeigen Verkehrszahlen,

Mehr
Rentenversicherung erwartet vorerst keine Beitragserhöhungen

Berlin - Die Finanzlage der Rentenversicherung ist trotz der Coronakrise so robust, dass vorerst keine Beitragserhöhungen zu erwarten sind. "Der Beitragssatz bleibt

Mehr
BDI fürchtet wirtschaftliches "Desaster" durch Brexit

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) fürchtet ohne klare Vorgaben für den Warenverkehr beim Brexit ein wirtschaftliches "Desaster" für Unternehmen. "Es ist

Mehr