Finanzen

Hans pocht auf steuerliche Entlastung für die Wirtschaft

  • dts - 11. November 2019, 17:28 Uhr
Bild vergrößern: Hans pocht auf steuerliche Entlastung für die Wirtschaft
Tobias Hans
dts

.

Saarbrücken - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans dringt auf eine Unternehmensteuerreform. "Das wünsche ich mir", sagte Hans dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben).

"Im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands dürfen wir hier keine Zeit verlieren. Der sich eintrübenden Konjunktur müssen wir mit einer zügigen Reform und einer echten Entlastung der Unternehmen zur Stärkung der Wirtschaft und zur Sicherung von Arbeitsplätzen begegnen." Hans verteidigte die Grundrenten-Einigung der GroKo gegen massive Kritik aus dem Wirtschaftsflügel der Union. "Das Grundrenten-Paket ist ein vernünftiger Kompromiss mit wesentlicher Unions-Prägung", sagte er.

Die Balance zwischen Anerkennung von Lebensleistung und Wachstumsimpulsen für die Wirtschaft werde gehalten. Außerdem stelle die geplante Einkommensprüfung sicher, "dass die Grundrente sozial gerecht und generationengerecht wird". Altersarmut werde bekämpft und gleichzeitig Wachstumsimpulse für Zukunftstechnologien gesetzt. Hans zeigte sich zuversichtlich über die Zustimmung der Partei zu dem Kompromiss, etwa auf dem Bundesparteitag in zwei Wochen.

"Da der Kompromiss wesentliche Unions-Elemente enthält, bin ich davon überzeugt, dass der Parteitag hinter dem Grundrenten-Paket stehen wird."

Weitere Meldungen

Wirtschaft kritisiert neues Außensteuergesetz

Berlin - Die deutsche Wirtschaft hat ein neues Steuergesetz des Bundesfinanzministeriums zur Besteuerung ausländischer Tochtergesellschaften scharf kritisiert. "Der Entwurf

Mehr
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins am Mittwoch unverändert belassen. Der Leitzinssatz bewege sich weiterhin in einer Spanne zwischen 1,5 und

Mehr
Bund sorgt für komplette Entschädigung von Thomas-Cook-Pauschalurlaubern

Die Kunden des insolventen Reiseveranstalters Thomas Cook bleiben nicht auf ihrem Schaden sitzen: Der Bund springt ein und sorgt für ihre komplette Entschädigung, wie die

Mehr

Top Meldungen

Zurich erstattet 17,5 Prozent der Ansprüche von Thomas-Cook-Kunden

Köln - Das Versicherungsunternehmen Zurich erstattet den Kunden des insolventen Reiseveranstalters Thomas Cook 17,5 Prozent ihrer Ansprüche. Das Reiseunternehmen habe bei Zurich

Mehr
Lieferkettengesetz soll Unternehmen zur Wahrung von Menschenrechten verpflichten

Die Bundesministerien für Arbeit und Entwicklung wollen große Unternehmen zur Wahrung von Menschenrechten bei ihren Produzenten und Zulieferern verpflichten. Nur jedes fünfte

Mehr
Miersch fürchtet Atomkraft-Revival durch "Green Deal"

Berlin - SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch befürchtet, dass der "Green Deal" der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen der Atomenergie zu einem europaweiten

Mehr