Politik

Hamburgs Grüne wählen Katharina Fegebank zur Spitzenkandidatin

  • AFP - 9. November 2019, 14:21 Uhr
Bild vergrößern: Hamburgs Grüne wählen Katharina Fegebank zur Spitzenkandidatin
Fegebank bei ihrer Rede auf der Mitgliederversammlung
Bild: AFP

Die Grünen in Hamburg ziehen mit Katharina Fegebank an der Spitze in den Wahlkampf zur Bürgerschaftswahl. Fegebank erhielt am Samstag auf der Landesmitgliederversammlung 96,96 Prozent der Stimmen, wie die Partei auf Twitter mitteilte.

Die Grünen in Hamburg ziehen mit Katharina Fegebank an der Spitze in den Wahlkampf zur Bürgerschaftswahl. Fegebank erhielt am Samstag auf der Landesmitgliederversammlung 96,96 Prozent der Stimmen, wie die Partei auf Twitter mitteilte. "Katharina Fegebank ist unsere Nummer eins und unsere Bürgermeisterkandidatin."

Die 42-jährige Fegebank ist Wissenschaftssenatorin und Zweite Bürgermeisterin in Hamburg. Im Stadtstaat regiert seit 2015 eine rot-grüne Koalition unter SPD-Führung. 

Die Hamburger Bürgerschaft soll am 23. Februar 2020 neu gewählt werden. Es handelt sich um die einzige reguläre Wahl in einem Bundesland im kommenden Jahr. Jüngsten Umfragen zufolge hat der rot-grüne Senat derzeit weiterhin eine Mehrheit. Die SPD hatte ihren Spitzenkandidaten, Bürgermeister Peter Tschentscher, vor einer Woche gewählt. 

Weitere Meldungen

Zehntausende Chilenen protestieren erneut gegen die Regierung

In Chile haben erneut zehntausende Menschen gegen die Politik der Regierung protestiert. Im Zentrum der Hauptstadt Santiago de Chile forderten am Dienstag nach offiziellen Angaben

Mehr
Oppositionspolitikerin Añez ernennt sich in Bolivien zur Übergangspräsidentin

Die Oppositionspolitikerin Jeanine Añez hat sich in Bolivien selbst zur Übergangspräsidentin ernannt. Die bisherige zweite Vize-Präsidentin des Senats vollzog diesen Schritt am

Mehr
Thunberg: Trump hat mit seinen "extremen" Ansichten die Menschen aufgeweckt

US-Präsident Donald Trump hat mit seinen teils drastisch geäußerten Zweifeln am Klimawandel nach Ansicht von Greta Thunberg womöglich genau das Gegenteil von dem erreicht, was er

Mehr

Top Meldungen

IG-BCE-Chef beklagt desolate Lage der Windkraftbranche

Hannover - Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat die desolate Lage der Windkraftbranche in Deutschland beklagt, was nicht

Mehr
Schlichtung vereinbart: Vorerst keine weiteren Streiks bei Lufthansa

Frankfurt/Main - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und die Deutsche Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Für die Dauer der Schlichtung gelte "eine absolute

Mehr
Europcar startet in den USA durch


Die Europcar Mobility Group hat US-Mietwagenanbieter Fox Rent A Car zu 100 Prozent übernommen. Dies sei ein Meilenstein bei der Umsetzung der strategischen Roadmap "SHIFT

Mehr