Gesundheit

Catherine Deneuve nach Schlaganfall offenbar auf dem Weg der Besserung

  • AFP - 8. November 2019, 19:53 Uhr
Bild vergrößern: Catherine Deneuve nach Schlaganfall offenbar auf dem Weg der Besserung
Catherine Deneuve
Bild: AFP

Der französische Filmstar Catherine Deneuve ist nach einem leichten Schlaganfall offenbar auf dem Weg der Besserung. Die Schauspielerin reagiere 'gut auf die Behandlung' und 'ruht sich aus', hieß es im Umfeld der 76-Jährigen.

Der französische Filmstar Catherine Deneuve ist nach einem leichten Schlaganfall offenbar auf dem Weg der Besserung. Die Schauspielerin "reagiert gut auf die Behandlung" und "ruht sich aus", wie am Freitag aus dem Umfeld der 76-Jährigen verlautete. Sie habe keine motorischen Probleme. Deneuve war am Dienstag nach einem Schlaganfall während Dreharbeiten in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

"Glücklicherweise" seien die Auswirkungen des Schlaganfalls "sehr begrenzt und daher umkehrbar", hieß es in einer am Mittwoch von Deneuves Agentin verbreiteten Erklärung der Familie. 

Deneuve gehört zu den größten Schauspielstars Frankreichs. In ihrer langen Laufbahn drehte sie mehr als einhundert Filme, darunter "Belle de Jour" von Luis Buñuel, "Die letzte Metro" von François Truffaut, "Ekel" von  Roman Polanski und "Die Regenschirme von Cherbourg" von Jacques Démy.

Die Schauspielerin war zuletzt immer noch sehr aktiv. In den vergangenen Wochen drehte Deneuve unter der Regie von Emmanuelle Bercot den Film "De son vivant" mit Benoît Magimel und Cécile de France. Am Filmset kam es auch zu dem Schlaganfall.

Weitere Meldungen

Keine Komplikationen nach operativem Eingriff am Kopf von Jimmy Carter

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter hat einen operativen Eingriff am Kopf zur Verringerung des Hirndrucks ohne Komplikationen überstanden. Der 95-Jährige erhole sich nun und

Mehr
Lungenentzündung häufigste Todesursache von kleinen Kindern weltweit

Lungenentzündung ist die häufigste Todesursache von Kindern unter fünf Jahren weltweit. Gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen machte das UN-Kinderhilfswerk Unicef am Dienstag

Mehr
Etwa zwei Millionen Deutsche wissen nichts von ihrer Diabeteserkrankung

In Deutschland sind rund sieben Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Das sind 9,2 Prozent der 18- bis 79-Jährigen - etwa zwei Millionen der Betroffenen wissen aber gar nichts

Mehr

Top Meldungen

Scheuer will Games-Branche nun doch fördern

Berlin - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will nun doch die Entwicklung von Computerspielen in Deutschland fördern. Das geht aus einem Auszug aus der

Mehr
IG-BCE-Chef beklagt desolate Lage der Windkraftbranche

Hannover - Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat die desolate Lage der Windkraftbranche in Deutschland beklagt, was nicht

Mehr
Schlichtung vereinbart: Vorerst keine weiteren Streiks bei Lufthansa

Frankfurt/Main - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und die Deutsche Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Für die Dauer der Schlichtung gelte "eine absolute

Mehr