Wirtschaft

Umsätze im Bauhauptgewerbe gestiegen

  • dts - 8. November 2019, 09:55 Uhr
Bild vergrößern: Umsätze im Bauhauptgewerbe gestiegen
Bauarbeiter
dts

.

Wiesbaden - Das Baugewerbe in Deutschland legt weiter zu. Im August 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozent höher, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Freitag mit.

Die Zahl der Beschäftigten stieg in diesem Zeitraum um 1,4 Prozent. In den ersten acht Monaten dieses Jahres stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 6,5 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 2,1 Prozent. Im Tiefbau sanken die Umsätze im August 2019 gegenüber August 2018 um 0,7 Prozent und im Hochbau um 0,2 Prozent, so das Statistikamt weiter.

Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bauhauptgewerbes stiegen die Umsätze beim Bau von Straßen mit 4,5 Prozent sowie im Wirtschaftszweig "Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten a.n.g." (zum Beispiel Gerüstbau) mit 2,6 Prozent am stärksten. Rückläufig entwickelte sich der Umsatz insbesondere im Gewerk "Rohrleitungsbau, Brunnenbau und Kläranlagenbau" mit -1,7 Prozent gegenüber August 2018, so das Bundesamt.

Weitere Meldungen

IG-BCE-Chef beklagt desolate Lage der Windkraftbranche

Hannover - Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat die desolate Lage der Windkraftbranche in Deutschland beklagt, was nicht

Mehr
Schlichtung vereinbart: Vorerst keine weiteren Streiks bei Lufthansa

Frankfurt/Main - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und die Deutsche Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Für die Dauer der Schlichtung gelte "eine absolute

Mehr
Europcar startet in den USA durch


Die Europcar Mobility Group hat US-Mietwagenanbieter Fox Rent A Car zu 100 Prozent übernommen. Dies sei ein Meilenstein bei der Umsetzung der strategischen Roadmap "SHIFT

Mehr

Top Meldungen

Scheuer will Games-Branche nun doch fördern

Berlin - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will nun doch die Entwicklung von Computerspielen in Deutschland fördern. Das geht aus einem Auszug aus der

Mehr
CDU-Wirtschaftspolitiker gegen Begrenzung von Managergehältern

Berlin - Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Joachim Pfeiffer (CDU), stellt sich gegen die Pläne der Großen Koalition zur Begrenzung von

Mehr
Lohn-Kluft zwischen deutschen und ausländischen Beschäftigten deutlich gestiegen

Die Kluft zwischen deutschen und ausländischen Beschäftigten beim Verdienst hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Wie aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums

Mehr