Technologie

Neuer Tarif für Extrem-Surfer

  • Ralf Loweg/cid - 8. November 2019, 09:19 Uhr
Bild vergrößern: Neuer Tarif für Extrem-Surfer
cid Groß-Gerau - Wer mit seinem Smartphone ständig im Internet surft, benötigt dafür auch ein entsprechendes Datenvolumen. FirmBee / pixabay.com

Seit Jahren schon steigt in Deutschland die mobile Datennutzung. Für Extrem-Surfer bringt Anbieter Vodafone jetzt einen neuen Tarif ins Spiel.


Seit Jahren schon steigt in Deutschland die mobile Datennutzung. Laut einer aktuellen Marktanalyse wird 2019 jede SIM-Karte im Schnitt 2,5 Gigabyte pro Monat verbrauchen. 2018 lag der Verbrauch noch bei 1,6 Gigabyte. Doch es geht auch extrem: Intensiv-Nutzer verbrauchen mit rund 50 Gigabyte und mehr jeden Monat ein Vielfaches.

Für diese Extrem-Surfer holt Anbieter Vodafone jetzt ein neues Paket aus der Schublade: "CallYa Black" heißt dieses Angebot. Dieses Prepaid-Angebot soll den Bedarf nach uneingeschränkter Highspeed-Datennutzung mit maximaler Flexibilität optimal vereinen, betont Vodafone.

Für 79,99 Euro stehen im Tarif "CallYa Black" für die Dauer von vier Wochen ein Datenpaket mit 50 Gigabyte (davon bis zu 38 Gigabyte im EU-Ausland), 4G/LTE Max mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde, Flatrates für Standard-Gespräche und SMS im Inland und EU-Ausland sowie 500 Inklusiv-Einheiten für Telefon/Text von Deutschland ins EU-Ausland zur Verfügung.

Weitere Meldungen

Nur jeder 500ste Interessent beantragt BAföG online

Berlin - Nicht einmal zwei Prozent der Interessenten stellen ihren Antrag auf BAföG online, weil es offenbar zu kompliziert ist. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf

Mehr
Vodafone rechnet nach Unitymedia-Übernahme mit sinkenden Preisen

Düsseldorf - Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter rechnet nach der Übernahme des Kabelnetzes von Unitymedia mit sinkenden Preisen. "Für die Kunden wird es günstiger, je

Mehr
Im Netz auf Verbrecherjagd


Mehr Sicherheit oder Angst vor Datenmissbrauch: Über das neueste Vorhaben der EU-Kommission gehen die Meinung auseinander. Das Gremium will Sicherheitsbehörden den Zugriff

Mehr

Top Meldungen

Scheuer will Games-Branche nun doch fördern

Berlin - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will nun doch die Entwicklung von Computerspielen in Deutschland fördern. Das geht aus einem Auszug aus der

Mehr
IG-BCE-Chef beklagt desolate Lage der Windkraftbranche

Hannover - Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat die desolate Lage der Windkraftbranche in Deutschland beklagt, was nicht

Mehr
Schlichtung vereinbart: Vorerst keine weiteren Streiks bei Lufthansa

Frankfurt/Main - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und die Deutsche Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Für die Dauer der Schlichtung gelte "eine absolute

Mehr